Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Paul McCartney startet Europatournee in Hamburg
Mehr Welt Kultur Paul McCartney startet Europatournee in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 03.12.2009
Paul McCartney auf der Bühne der Color Line Arena in Hamburg.
Umjubelt: Paul McCartney auf der Bühne der Color Line Arena in Hamburg.
Anzeige

Ex-Beatle Sir Paul McCartney präsentierte vor rund 12.000 Fans in der Color Line Arena seine größten Hits aus 50 Jahren Musikgeschichte. Dies sei seine Chance, seine jetzige Show dorthin zu bringen, wo alles angefangen habe, wurde McCartney im Vorfeld des Konzertes zitiert.

Auf der Hamburger Reeperbahn hatten die Beatles Anfang der 60er Jahre mehrere Gastspiele im „Indra Club“, „Top Ten“, „Kaiserkeller“ und „Star Club“ gegeben, ehe sie zu Weltstars avancierten. Mit dem Beatles-Platz, einer Beatles-Tour sowie der Erlebniswelt Beatlemania hat die Stadt der Band inzwischen ein Denkmal auf der Amüsiermeile gesetzt.

Nach dem Auftakt der „Good Evening Europe“-Tour spielt McCartney am Donnerstag (3. Dezember) in Berlin sowie am 16. Dezember in Köln. Seine Europatournee umfasst insgesamt sieben Konzerte. Der 67-Jährige spielt ferner im niederländischen Arnheim, in Paris und Dublin. Der Abschluss der Tour ist am 22. Dezember in London geplant. Er starte in Hamburg, höre in London auf und rocke dazwischen richtig ab, kündigte McCartney an. Er freue sich darauf, „das Jahr mit solchen Höhepunkten zu beenden“.

Im Sommer war der Musiker mit seiner „Summer Live ’09“-Tour durch die USA gereist.

ddp

Alexander Dahl 02.12.2009
Uwe Janssen 01.12.2009