Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Oscars 2020: Alle Gewinner im Überblick
Mehr Welt Kultur Oscars 2020: Alle Gewinner im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 10.02.2020
Am 9. Februar 2020 findet die 92. Oscarverleihung in Los Angeles statt. Quelle: A.M.P.A.S./ZUMA Wire/dpa
Anzeige
Los Angeles

24 Kategorien, mehr als 120 nominierte Filme, Schauspieler, Regisseure und andere Filmschaffende - in Hollywood wurden die Oscars, der bekannteste Filmpreis der Welt, verliehen. Mit insgesamt elf Nominierungen ging der Film „Joker“ in diesem Jahr als Favorit ins Rennen um die begehrte Trophäe. Mit je zehn Academy-Award-Nominierungen dicht dahinter: das Weltkriegsdrama „1917“ von Sam Mendes, die Netflix-Produktion „The Irishman“ von Martin Scorsese und Quentin Tarantinos „Once upon a Time in Hollywood“. Welcher Film hat gewonnen? Und welche Schauspieler, Regisseure, Komponisten und Kostümdesigner wurden mit einem Oscar für ihr Schaffen geehrt?

Wir haben alle Gewinner und Nominierten der 92. Oscar-Verleihung für Sie zusammengestellt.

Mehr zum Thema

Oscars 2020: Das waren die Favoriten der RND-Leser

Oscars: Die schönsten Outfits auf dem roten Teppich

Oscars 2020: Alle Nominierungen im Überblick

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) vergibt Academy Awards, die sogenannten Oscars, in insgesamt 24 Kategorien, darunter „Bester Film“, „Beste Regie“ und „Bester Hauptdarsteller“ beziehungsweise „Beste Hauptdarstellerin“. Doch auch in weniger bekannten Kategorien wie „Bestes Make-up“ oder „Bester animierter Kurzfilm“ werden Oscars verliehen.

Das sind alle Nominierungen der 92. Academy Awards im Überblick. Die jeweiligen Gewinner sind hervorgehoben.

Oscars 2020: Bester Film

  • „Parasite“
  • „1917“
  • „The Irishman“
  • „Jojo Rabbit“
  • „Joker“
  • „Le Mans 66 – Gegen jede Chance“ (Original: „Ford v Ferrari“)
  • „Little Women“
  • „Marriage Story“
  • „Once Upon a Time in Hollywood“

Mehr zum Thema

Sensation aus Südkorea: Oscar-Sieg für „Parasite“

Oscars 2020: Beste Regie

  • Bong Joon-ho („Parasite“, Original: „Gisaengchung)
  • Martin Scorsese („The Irishman“)
  • Todd Phillips („Joker“)
  • Sam Mendes („1917“)
  • Quentin Tarantino („Once Upon a Time in Hollywood“)

Mehr zum Thema

„Parasite“: Klassenkampf der Kellerkinder

Oscars 2020: Bester Hauptdarsteller

  • Joaquin Phoenix („Joker“)
  • Antonio Banderas („Leid und Herrlichkeit“, Original: „Dolor y gloria“)
  • Leonardo DiCaprio („Once Upon a Time in Hollywood“)
  • Adam Driver („Marriage Story“)
  • Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“, Original: „The Two Popes“)

Mehr zum Thema

Joaquin Phoenix nutzt seine Oscar-Rede für einen Appell

Oscars 2020: Beste Hauptdarstellerin

  • Renée Zellweger („Judy“)
  • Cynthia Erivo („Harriet“)
  • Scarlett Johansson („Marriage Story“)
  • Saoirse Ronan („Little Women“)
  • Charlize Theron („Bombshell“)

Mehr zum Thema

„Judy“: Der Vogel flattert noch

Oscars 2020: Bester Nebendarsteller

  • Brad Pitt („Once Upon a Time in Hollywood“)
  • Tom Hanks („Der wunderbare Mr. Rogers“, Original: „A Beautiful Day in the Neighborhood“)
  • Anthony Hopkins („Die zwei Päpste“, Original: „The Two Popes“),
  • Al Pacino („The Irishman“)
  • Joe Pesci („The Irishman“)

Mehr zum Thema

Emotionale Dankesrede: Brad Pitt widmet Oscar-Gewinn seinen Kindern

Oscars 2020: Beste Nebendarstellerin

  • Laura Dern („Marriage Story“)
  • Kathy Bates („Richard Jewell“)
  • Margot Robbie („Bombshell“)
  • Scarlett Johansson („Jojo Rabbit“)
  • Florence Pugh („Little Women“)

Mehr zum Thema

Besonderes Geburtstagsgeschenk: So berührt ist Laura Dern von ihrem Oscar-Gewinn

Oscars 2020: Bestes Originaldrehbuch

  • Bong Joon-ho und Han Jin-won („Parasite“, Original: „Gisaengchung“)
  • Noah Baumbach („Marriage Story“)
  • Rian Johnson („Knives Out – Mord ist Familiensache“, Original: „Knives Out“)
  • Sam Mendes und Krysty Wilson-Cairns („1917“)
  • Quentin Tarantino („Once Upon a Time in Hollywood“)

Oscars 2020: Bestes adaptiertes Drehbuch

  • Taika Waititi („Jojo Rabbit“)
  • Steven Zaillian („The Irishman“)
  • Todd Phillips und Scott Silver („Joker“)
  • Greta Gerwig („Little Women“)
  • Anthony McCarten („Die zwei Päpste“, Original: „The Two Popes“)

Mehr zum Thema

“Parasite” und “Jojo Rabbit” gewinnen Preise der Drehbuchautoren

Oscars 2020: Beste Kamera

  • Roger Deakins („1917“)
  • Jarin Blaschke („Der Leuchtturm“, Original: „The Lighthouse“)
  • Rodrigo Prieto („The Irishman“)
  • Robert Richardson („Once Upon a Time in Hollywood“)
  • Lawrence Sher („Joker“)

Mehr zum Thema

„1917“: Kein Platz für typische Helden

Oscars 2020: Bester Schnitt

  • Andrew Buckland und Michael McCusker („Le Mans 66 – Gegen jede Chance“, Original: „Ford v Ferrari“)
  • Thelma Schoonmaker („The Irishman“)
  • Tom Eagles („Jojo Rabbit“)
  • Jeff Groth („Joker“)
  • Yang Jin-mo („Parasite“, Original: „Gisaengchung“)

Oscars 2020: Beste Filmmusik

  • Hildur Guðnadóttir („Joker“)
  • Alexandre Desplat („Little Women“)
  • Randy Newman („Marriage Story“)
  • Thomas Newman („1917“)
  • John Williams („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, Original: „Star Wars: The Rise of Skywalker“)

Oscars 2020: Bester Filmsong

  • „(I'm Gonna) Love Me Again“ aus „Rocketman“ (Musik: Elton John, Text: Bernie Taupin)
  • „I Can’t Let You Throw Yourself Away“ aus „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“, Original: „Toy Story 4“ (Musik und Text: Randy Newman)
  • „I'm Standing With You“ aus „Zurück ins Leben“, Original: „Breakthrough“ (Musik und Text: Diane Warren)
  • „Into the Unknown“ aus „Die Eiskönigin II“, Original: „Frozen II“ (Musik und Text: Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez)
  • „Stand Up“ aus „Harriet“ (Musik und Text: Joshuah Brian Campbell und Cynthia Erivo)

Oscars 2020: Bestes Szenenbild

  • Barbara Ling und Nancy Haigh („Once Upon a Time in Hollywood“)
  • Bob Shaw und Regina Graves („The Irishman“)
  • Ra Vincent und Nora Sopková („Jojo Rabbit“)
  • Dennis Gassner und Lee Sandales („1917“)
  • Lee Ha-joon („Parasite“, Original: „Gisaengchung“)

Oscars 2020: Bestes Kostümdesign

  • Jacqueline Durran („Little Women“)
  • Sandy Powell und Christopher Peterson („The Irishman“)
  • Mayes C. Rubeo („Jojo Rabbit“)
  • Mark Bridges („Joker“)
  • Arianne Phillips („Once Upon a Time in Hollywood“)

Mehr zum Thema

„Little Women“: Es geht auch ohne Männer

Oscars 2020: Bestes Make-up und beste Frisuren

  • Vivian Baker, Kazu Hiro und Anne Morgan („Bombshell“)
  • Nicole Ledermann und Kay Georgiou („Joker“)
  • Jeremy Woodhead („Judy“)
  • Paul Gooch, Arjen Tuiten und David White („Maleficent: Mächte der Finsternis“, Original: „Maleficent: Mistress of Evil“)
  • Tristan Versluis, Naomi Donne und Rebecca Cole („1917“)

Mehr zum Thema

„Bombshell“: Den Rock bitte etwas höher!

Oscars 2020: Bester Ton

  • Mark Taylor und Stuart Wilson („1917“)
  • Gary Rydstrom, Tom Johnson und Mark Ulano („Ad Astra – Zu den Sternen“, Original: „Ad Astra“)
  • Paul Massey, David Giammarco und Steve A. Morrow („Le Mans 66 – Gegen jede Chance“, Original: „Ford v Ferrari“)
  • Tom Ozanich, Dean A. Zupancic und Tod A. Maitland („Joker“)
  • Michael Minkler, Christian P. Minkler und Mark Ulano („Once Upon a Time in Hollywood“)

Oscars 2020: Bester Tonschnitt

  • Donald Sylvester („Le Mans 66 – Gegen jede Chance“, Original: „Ford v Ferrari“)
  • Oliver Tarney und Rachael Tate („1917“)
  • Alan Robert Murray („Joker“)
  • Wylie Stateman („Once Upon a Time in Hollywood“)
  • Matthew Wood und David Acord („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, Original: „Star Wars: The Rise of Skywalker“)

Mehr zum Thema

„Le Mans 66“ – Tollkühne Kinomänner in rasenden Kisten

Oscars 2020: Beste visuelle Effekte

  • Guillaume Rocheron, Greg Butler und Dominic Tuohy („1917“)
  • Dan DeLeeuw, Russell Earl, Matt Aitken und Dan Sudick („Avengers: Endgame“)
  • Pablo Helman, Leandro Estebecorena, Nelson Sepulveda-Fauser und Stephane Grabli („The Irishman“)
  • Robert Legato, Adam Valdez, Andrew R. Jones und Elliot Newman („Der König der Löwen“, Original: „The Lion King“)
  • Roger Guyett, Neal Scanlan, Patrick Tubach und Dominic Tuohy („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“, Original: „Star Wars: The Rise of Skywalker“)

Oscars 2020: Bester Animationsfilm

  • „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ (Original: „Toy Story 4“)
  • „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ (Original: „How to Train Your Dragon: The Hidden World“)
  • „Ich habe meinen Körper verloren“ (Original: „J'ai perdu mon corps“)
  • „Klaus“
  • „Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer“ (Original: „Missing Link“)

Oscars 2020: Bester animierter Kurzfilm

  • „Hair Love“
  • „Dcera“ („Daughter“)
  • „Kitbull“
  • „Memorable“
  • „Sister“

Mehr zum Thema

So essen die Stars: Eine Oscar-Köchin erzählt

Oscars 2020: Bester internationaler Film

  • „Parasite“ (Original: „Gisaengchung“), Südkorea
  • „Corpus Christi“ (Original: „Boże Ciało“), Polen
  • „Land des Honigs“ (Original: „Medena zemja“), Nordmazedonien
  • „Leid und Herrlichkeit“ (Original: „Dolor y gloria“), Spanien
  • „Die Wütenden – Les Misérables“ (Original: „Les Misérables“), Frankreich

Oscars 2020: Bester Kurzfilm

  • „The Neighbor’s Window“ - Marshall Curry
  • „Brotherhood“
  • „Nefta Football Club“
  • „Saria“
  • „A Sister“

Oscars 2020: Bester Dokumentarfilm

  • „American Factory“
  • „The Cave“
  • „Am Rande der Demokratie“ (Original: „The Edge of Democracy“)
  • „Für Sama“ (Original: „For Sama“)
  • „Land des Honigs“ (Original: „Medena zemja“)

Mehr zum Thema

Obamas freuen sich: Oscar für Doku ihrer Produktionsfirma

Oscars 2020: Bester Dokumentar-Kurzfilm

  • „Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)“
  • „In the Absence“
  • „Life Overtakes Me“
  • „St. Louis Superman“
  • „Walk Run Cha-Cha“

Wer bekommt den Ehrenoscar?

Die sogenannten Ehrenoscars werden traditionell im Vorfeld der eigentlichen Oscarverleihung in einer eigenen Zeremonie vergeben. Die aktuellen Preisträger, die Regisseure David Lynch („Mulholland Drive“), Lina Wertmüller („Sieben Schönheiten“) und der Schauspieler Wes Studi („Der mit dem Wolf tanzt“), wurden am 27. Oktober 2019 bei den elften Governors Awards ausgezeichnet. Den Jean Hersholt Humanitarian Award erhielt die US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin Geena Davis („Die Reisen des Mr. Leary“).

Mehr zum Thema

Zwei Jahre #MeToo: „Die Welt hat sich verändert“

Welcher deutsche Film war für die Oscars nominiert?

Hoffnungen auf einen Oscar für einen deutschen Spielfilm konnte man sich in diesem Jahr nicht machen. „Systemsprenger“ von Nora Fingscheidt ist bei der Berlinale ausgezeichnet worden, schaffte es aber nicht auf die Shortlist für den besten fremdsprachigen Film.

Zumindest eine deutsche Koproduktion war im Rennen um die begehrte Trophäe: Der Dokumentarfilm „The Cave“ des aus Syrien stammenden Regisseurs Feras Fayyad ist für einen Academy Award in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ nominiert worden. Geschlagen geben musste er sich „American Factory“, dem Produktionsdebüt der Obamas.

Mehr zum Thema

Billie Eilish singt bei Oscars gefühlvolle Hymne auf verstorbene Stars

Überraschungsauftritt von Eminem: Oscarpublikum feiert den Rapper

RND/pf

Der Artikel "Oscars 2020: Alle Gewinner im Überblick" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Es ist ihr insgesamt elftes Studioalbum: Die Grunge-Band Pearl Jam aus Seattle bringt im März 2020 mit „Gigaton“ ihre erste Platte seit 2013 heraus. Ende Juni kommt die Band um Frontsänger Eddie Vedder damit auch nach Deutschland.

14.01.2020

Der Trailer zu „Morbius“ ist da und darin gibt es nicht nur erste Eindrücke von Jared Leto als Vampir. Alte Bekannte tauchen in den Szenen auf und weisen auf eine interessante Verbindung hin.

14.01.2020

Der Oscar für die subtilste Kritik bei der diesjährigen Bekanntgabe der Nominierten geht an Issa Rae. Nachdem sich herausgestellt, dass die Auserwählten der Kategorie „Beste Regie“ wieder nur Männer sind, lässt Rae eine kleine Spitze los.

14.01.2020