Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Nach Leinwand-Einsturz: Casper und Marteria kündigen Ersatzshows an
Mehr Welt Kultur Nach Leinwand-Einsturz: Casper und Marteria kündigen Ersatzshows an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 27.09.2019
Casper (links) und Marteria bieten für das abgebrochene Konzert in Essen Alternativshows an.
Essen

Nach dem Einsturz einer LED-Leinwand auf einem Open-Air-Konzert am Baldeneysee in Essen mit zahlreichen Verletzten wird die Veranstaltung nun in Oberhausen neu aufgelegt. Die Künstler Marteria und Casper wollen dort im November zwei Alternativshows spielen, bestätigte die Konzertagentur Four Artists am Freitag. Der Auftritt am Baldeneysee könne "aufgrund von zeitlichen und logistischen Gründen nicht nachgeholt werden", teilte die Konzertagentur weiter mit. Den Besuchern werde dafür ein Teil der Ticketkosten zurück erstattet.

Tickets für Ersatzshows für Besucher aus Essen reserviert

Der Ticketpreis der neuen Shows in Oberhausen am 16. und am 17. November entspreche dann der Rückerstattung. "Die Tickets werden im Endpreis nicht mehr kosten, als das, was die Ticketkäufer*innen, die ihr Ticket zurückgeben, vom Veranstalter/Versicherer zurückbekommen", schrieb Marteria auf Facebook. Der Vorverkauf sei in der ersten Woche ausschließlich für die Konzertbesucher in Essen reserviert, "damit alle die kommen wollen, auch kommen können", hieß es in dem Facebook-Beitrag.

View this post on Instagram

Es ist jetzt 4 Wochen her, dass bei unserem Konzert in Essen ein Teil der LED Wände in das Publikum gestürzt ist und einige Besucher verletzt und auch schwer verletzt wurden. Das war für viele und auch für uns ein nachhaltiger Schock, am schlimmsten natürlich für alle Betroffenen. Wir haben versucht mit allen Verletzten Kontakt aufzunehmen und mit vielen persönlich gesprochen. Alle, die wir erreicht haben, sind glücklicherweise auf dem Wege der Besserung. Außerdem haben wir Euch versprochen uns mit einer Idee für ein neues Konzert zu melden. Es tut uns leid, dass Ihr so lange auf eine Nachricht von uns warten musstet, aber es gab einiges zu klären mit dem Veranstalter und seiner Versicherung. Die Ursachen sind immer noch nicht abschließend aufgeklärt, die Ermittlungen laufen weiterhin. Aber wir wollen jetzt mit News zum Konzert an Euch raus: Das abgebrochene Konzert direkt am selben Ort, dem Baldeney See in Essen, zu wiederholen war aus vielerlei Gründen nicht möglich und wäre vielleicht auch emotional nicht das Richtige für viele der Betroffenen. Deswegen machen wir das jetzt so: Wir spielen 2 Shows in der Köpi Arena in Oberhausen. Der VVK startet heute 12:00 Uhr und wird für 7 Tage erstmal ausschliesslich nur für die Besucher des Konzertes in Essen geöffnet sein - damit alle die kommen wollen, auch kommen können. Deswegen haben wir uns auch für 2 Termine entschieden, um die Chance zu erhöhen, dass Ihr an einem der beiden Termine könnt. Nach 7 Tagen wird der VVK für alle geöffnet. Was noch wichtig ist: die Tickets werden im Endpreis nicht mehr kosten, als das, was die Essen Ticketkäufer*innen, die ihr Ticket zurückgeben, vom Veranstalter/Versicherer zurückbekommen. Wir haben wirklich alles gegeben, dass wir die Versicherung des Veranstalters dazu bekommen, dass Ihr Euer Geld so einfach wie möglich zurückbekommt! Aber die Rückerstattung wird von der Versicherung bestimmt, die ganze Rückgabe der Tickets können wir nicht beeinflussen, das liegt am Ende beim Versicherer. Wie genau die Rückgabe der Tickets und dem VVK für die neuen Shows in Oberhausen laufen wird, erfahrt Ihr unter dem Link in der Bio. Wir freuen uns wirklich sehr auf euch!

A post shared by MARTERIA (@marteria) on

Bei dem gemeinsamen Open-Air-Auftritt der Rapper am 31. August stürzte eine LED-Leinwand in das Publikum, nachdem ein heftiges Gewitter und Windböen über die Open-Air-Location gefegt waren. 31 Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt, zwei von ihnen schwebten zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Ein technisches Gutachten soll klären, wie es zu dem Einsturz der Leinwand kommen konnte. Darauf werde noch gewartet, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag.

Lesen Sie auch: Kachelmann: Konzert hätte früher abgebrochen werden müssen

RND/dpa/mat

Die 90er-Girlieband Tic Tac Toe schmiedet an einem Comeback, jetzt meldet sich Ex-Bandmitglied Jazzy zu Wort – und die hat nicht nur gute Nachrichten für Fans.

27.09.2019

Die FSK-Einstufung für „Joker“ ist da – und wie nicht anders zu erwarten, ist Joaquin Phoenix’ Reise in den Wahnsinn kein Kinderspiel. In den USA gibt es teils sogar Vorschriften, was die Kleidung der Kinobesucher betrifft.

27.09.2019

“Ich denke, ich sollte es lassen, solange es noch läuft”: The Who-Sänger Roger Daltrey bricht ein Konzert der legendären Band abrupt ab.

27.09.2019