Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Legendärer Gitarrenbauer Les Paul ist tot
Mehr Welt Kultur Legendärer Gitarrenbauer Les Paul ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 14.08.2009
Der US-Musiker und legendäre E-Gitarren-Erfinder Les Paul ist tot. Quelle: Amy Sussman/afp
Anzeige

In einer Erklärung würdigte das Unternehmen seinen ehemaligen Mitarbeiter. Er habe "einen wichtigen Einfluss auf den Sound des 20. Jahrhunderts" gehabt.

Bekannt ist Paul vor allem wegen der nach ihm benannten E-Gitarre "Gibson Les Paul", die sich wegen ihres als besonders satt und warm beschriebenen Tons seit mehr als 50 Jahren größter Beliebtheit erfreut. Zu den bekanntesten Anhängern zählen Musiker von The Who, Led Zeppelin, Guns 'N' Roses, Oasis oder Metallica.

Anzeige

Neben seinen Verdiensten um die Entwicklung sogenannter Solidbody-Gitarren wie der Les Paul, die im Gegensatz zu früheren Modellen über keinen akkustischen Resonanzkörper verfügen und elektrisch verstärkt werden, gilt Les Paul als Pionier auf dem Gebiet von Klangeffekten und der Mehrspur-Aufnahme. Bis ins hohe Alter trat der 1915 als Lester William Polsfuss geborene Gitarrenvirtuose selbst auf. Nach Angaben von Gibson starb er in einem Krankenhaus an Komplikationen, die durch eine schwere Lungenentzündung verursacht wurden.

afp