Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Kritik an Academy: Nur Männer für Regie-Oscar nominiert
Mehr Welt Kultur Kritik an Academy: Nur Männer für Regie-Oscar nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 14.01.2020
Schauspielerin Issa Rae. Quelle: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect
Anzeige

Die Reaktionen auf die Oscar-Nominierungen fallen nicht durchgehend positiv aus - auch nicht während der Bekanntgabe durch Issa Rae (35, „Insecure“) und John Cho (47, „Selfie“). Dort hat Issa Rae die Aufzählung der rein männlichen Nominierten in der Kategorie „Beste Regie“ mit einer sehr subtilen Bemerkung kommentiert, die im Netz derzeit für viel Applaus sorgt. Während ihr Kollege nach der Bekanntgabe mit einem breiten Lächeln neben ihr sitzt, sagte sie mit zusammengepressten Lippen und eiserner Miene: „Glückwunsch den Männern.“

Viele Twitter-Nutzer werten diese Bemerkung als klares Statement, das in einer Liga spielt mit Natalie Portmans (38) Worten vor zwei Jahren, als sie die Kategorie auf der Oscarbühne mit den Worten angekündigte: „Und hier sind die rein männlichen Nominierten.“ Seit Jahren wird der Academy vorgeworfen, sich zu wenig um Diversität zu bemühen – so sind die Nominierten bis heute zum Großteil weiße Männer. Dass es dieses Jahr definitiv auch anders gegangen wäre, zeigt zum Beispiel Greta Gerwigs (36) Verfilmung des Literaturklassikers „Little Women“, für die sie in sechs anderen Kategorien nominiert ist.

Mehr zum Thema

Elf Nominierungen: Der „Joker“ führt das Oscarfeld an

„So stolz“: Obamas freuen sich über erste Oscarnominierung

RND/mia/spot

Der Artikel "Kritik an Academy: Nur Männer für Regie-Oscar nominiert" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Der Deutsche liebt sein Bargeld. Kartenzahlung gilt als Teufelswerk. Apple Pay? Science-Fiction! Dabei könnte alles so einfach sein. Imre Grimm klagt in Folge 51 seiner RND-Kolumne über Wartestress im Supermarkt.

14.01.2020

Gleich mit der ersten Produktion ihres Filmstudios Higher Ground Productions heimst das Ehepaar Obama eine Oscarnominierung ein. Stolz melden sich Barack und Michelle Obama via Twitter zu Wort.

14.01.2020

Der Film „Joker“ geht mit elf Nominierungen als Favorit ins Rennen um die Oscars. Auf Platz zwei landet das Weltkriegsdrama „1917“, das zehn Nominierungen aufweisen kann. Die Verleihung findet am 9. Februar statt.

13.01.2020