Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Johansson enthüllt Hollywood-Stern
Mehr Welt Kultur Johansson enthüllt Hollywood-Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 03.05.2012
Scarlett Johansson posiert vor ihrem Stern auf dem Hollywood Boulevard. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

US-Schauspielerin Scarlett Johansson (27) ist vor ihrem neuen Stern in Hollywood strahlend zu Boden gegangen. Für die Fotografen räkelte sich die Leinwandschönheit am Mittwoch auf dem „Walk of Fame“ neben der frisch verliehenen Sternenplakette. Auf dem berühmten Bürgersteig im Zentrum Hollywoods hat Johansson nun mit dem 2470. Stern einen festen Platz. Dies hätte sie sich zu Beginn ihrer Karriere nie träumen lassen, sagte Johansson vor Hunderten von klatschenden Zuschauern. Damit hätte sie es wirklich „weit gebracht“.

Anzeige

„Ich kann es kaum erwarten, auf dich zu treten, meine Liebe“, scherzte ihr Kollege Jeremy Renner kurz vor der Enthüllung der Plakette. Er verglich Johansson mit einem „klassischen Hollywood Movie Star“ mit Kurven, Schmollmund und einem goldenen Lachen. Ihr gemeinsamer Film „Marvel's The Avengers“ läuft derzeit in den Kinos. Johannson spielt darin die Superheldin „Black Widow“. Zu der Zeremonie hatte die Schauspielerin auch ihre Mutter und Großmutter mitgebracht.

Zu Johanssons bekanntesten Filmen gehören „Lost In Translation“ sowie die Woody-Allen-Produktionen „Match Point“ und „Vicky Christina Barcelona“. Neben Matt Damon ist sie in „Wir kaufen einen Zoo“ zu sehen, der gerade in den deutschen Kinos gestartet ist.

Anfang Februar war der Star bei der Vergabe der 47. Goldenen Kamera in Berlin zur besten internationalen Schauspielerin gekürt worden. Derzeit dreht sie an der Seite von Anthony Hopkins und Helen Mirren den Streifen „Alfred Hitchcock and the Making of Psycho“. In dem Film über die Entstehung des berühmten Psycho-Thrillers verkörpert Johansson die Schauspielerin Janet Leigh, die im Film in einer Duschszene ermordet wird.

dpa/cli

03.05.2012
Kultur Donnerstag im Literaturhaus - Rolf Rothmann liest aus neuem Roman
Martina Sulner 02.05.2012