Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Isabelle Huppert als Maria Stuart am Hamburger Thalia Theater
Mehr Welt Kultur Isabelle Huppert als Maria Stuart am Hamburger Thalia Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 12.04.2019
In der Soloperformance als Maria Stuart in der Inszenierung „She Said What She Said“ ist die französische Schauspielerin Isabelle Huppert als Maria Stuart zu sehen. Quelle: dpa/Ian Langsdon
Hamburg

Nach den legendären Erfolgen von „The Black Rider“, „Alice“ und „Time Rocker“ in den 1990er Jahren kehrt Theatervisionär Robert Wilson mit einem Gastspiel ans Hamburger Thalia Theater zurück. Seine Inszenierung von „Mary Said What She Said“ über Maria Stuart, Königin von Frankreich und Schottland, feiert am 27. und 28. September ihre Deutschland-Premiere in Hamburg, sagte Thalia-Intendant Joachim Lux am Freitag.

In der Soloperformance als Maria Stuart ist die französische Schauspielerin Isabelle Huppert zu sehen. Die Produktion des Théatre de la Ville-Paris ist auch bei den Wiener Festwochen, in Florenz und Amsterdam zu sehen.

Von RND/dpa

In seinen Memoiren „Ich. Die Autobiografie“ spricht der britische Popsänger auf rund 800 Seiten über seine Freundschaft zu Persönlichkeiten wie Freddie Mercury oder Prinzessin Diana. Doch auch begangene Fehler sowie seine jahrelange Drogensucht sind Themen des Buches.

12.04.2019

Nach dem Tod von Ian Curtis erfanden die Übriggebliebenen ihre Band neu – ihr erstes Album „Movement“ ist jetzt als aufwendiges Boxset erneut veröffentlicht worden. New Order prägten den Sound der Achtziger mit, doch die tragische Vorgeschichte ist nie verblasst.

11.04.2019

Vor knapp einem Jahr wurde der schwedische DJ Avicii tot in einem Hotel im Oman gefunden. Über die Gründe wurde viel spekuliert. Bietet der neue Song „SOS“ nun Antworten?

11.04.2019