Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Hildesheimer Dom bleibt bis 2015 geschlossen
Mehr Welt Kultur Hildesheimer Dom bleibt bis 2015 geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:13 11.01.2010
Der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle (l) und Weihbischof Hans-Georg Koitz schließen am Hildesheimer Dom die schmiedeeiserne Tür zum Nordparadies.
Der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle (l) und Weihbischof Hans-Georg Koitz schließen am Hildesheimer Dom die schmiedeeiserne Tür zum Nordparadies. Quelle: lni
Anzeige

Der Hildesheimer Dom bleibt bis 2015 geschlossen: In den kommenden viereinhalb Jahren soll die zum Weltkulturerbe gehörende Kirche neu gestaltet werden. Die Sanierung und Umgestaltung des Doms sowie der Umbau der St. Antonius-Kirche zum neuen Dommuseum werden voraussichtlich rund 30 Millionen Euro kosten. Mindestens 2,3 Millionen Euro davon sollen durch Spenden aufgebracht werden. Am Sonntag erklangen zudem letztmalig die Domglocken. Die Bauarbeiten sollen bis 2015 - pünktlich zum Jubiläum des Bistums - abgeschlossen sein.

lni

Rainer Wagner 09.01.2010
08.01.2010