Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Diese Festivals stehen im Mai 2019 an
Mehr Welt Kultur Diese Festivals stehen im Mai 2019 an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 14.05.2019
Jubelnde Festivalbesucher vor der Hauptbühne von „Rock am Ring“ – Archivbild Quelle: Thomas Frey/dpa
Hannover

Der Sommer naht und damit rückt auch die Festivalsaison 2019 immer näher. Von Rock bis Hip-Hop, Reggae bis Electro, Metal bis Schlager – keine Musikrichtung, für die es kein entsprechendes Festival gäbe.

Während die wärmere Jahreszeit die Hochsaison für Open-Air-Festivals und Stadtfeste darstellt, finden kleinere Musikfestivals das gesamte Jahr über statt. Hier finden Sie eine Übersicht der größten und bekanntesten Festivals, aber auch eine Auswahl der kleineren und potenziell unbekannteren Festivals, die in einem jeweiligen Monat anstehen.

Eine Auswahl an Festival-Tipps finden Sie hier:

Rund um das Fusion-Festival in Lärz gab es zuletzt Ärger zwischen den Veranstaltern und der Polizei. Zum jetzigen Zeitpunkt steht nicht fest, ob das Festival in diesem Jahr stattfinden wird. 

Lesen Sie hier mehr dazu:

Festivals 2019 in der Übersicht

Über einen Klick auf den entsprechenden Monat gelangen Sie zu den Festivals mit Informationen zu Daten, Veranstaltungsort und auftretenden Bands und Musikern.

Hinweis: Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen sind den Veranstaltern vorbehalten. Aktualisiert am 8. Mai 2019.

Festivals im Mai 2019

Festivals im Juni 2019

Festivals im Juli 2019

Festivals im August 2019

Festivals im September 2019

Festivals im Oktober 2019

Festivals im November 2019

Festivals im Dezember 2019

Festivals im Mai 2019

Der Mai leitet vom Frühling in den Sommer und hält zahlreiche Veranstaltungen bereit, mit denen die wärmere Jahreszeit begrüßt werden kann. Traditionell finden in vielen Städten und Gemeinden Konzerte anlässlich der Feierlichkeiten zum 1. Mai statt - auch kleinere Musikfestivals sind dabei.

Das Hai in den Mai in der Nähe von Osnabrück gehört zu den ersten Goa- und Electro-Festivals des Jahres und zieht rund 5000 Musikfans aus ganz Deutschland an. Organisiert wird es von der Waldfrieden Crew, die mit dem Wonderland! auch noch ein größeres Festival im Angebot hat. Letzteres findet im August statt. 

Ein besonderes Highlight ist das Stadtpark Open Air in Hamburg. Mit bis zu 150.000 Besuchern und 25 bis 35 Konzerten gehört es zu den größten, mehrwöchigen Open-Air-Festivals in Deutschland. Zu den auftretenden Bands und Musikern gehören im Jahr 2019 prominente Acts wie Take That, Rea Garvey, Alice in Chains, Weezer, Van Morrison, Status Quo, PUR und viele weitere.

Die Festival-Highlights im Mai:

  • New Orleans Jazz & Heritage Festival - 02.-05.05.2019, New Orleans, USA (The Rolling Stones, Dave Matthews Band, Katy Perry uvm.)
  • Hai in den Mai - 02.-05.05.2019, Wehdem (Bitmonx, Regan, Hellquist uvm.)
  • Guitar Heroes Festival - 03.-05.05.2019, Joldelund (Mike Zito Band, Catfish, Jimmy Cornett & The Deadmen uvm.)
  • Honky Tonk Rostock - 04.05.2019, Rostock (Four Roses, Die Kassenpatienten, The Sideburns uvm.)
  • Mosh im Mai - 04.05.2019, Kiel (Fear of Darkness, Detraktor, Vladimir Harkonnen uvm.)
  • Punk In Drublic - 04.05.2019, Hannover (Anti-Flag, Bad Religion, NOFX uvm.)
  • Niemandsland Festival - 11.05.2019, Hannover (Dopebwoy, Tommy Gunz, Reda Rwena uvm.)
  • Paluma Festival - 18.05.2019, Bochum (Monom, Wankelmut, Herr Samsa uvm.)
  • Stadtpark Open Air - 19.05.-07.09.2019, Hamburg (Element of Crime, Alice in Chains, PUR uvm.)
  • London Calling Festival - 24.-25.05.2019, Amsterdam, Niederlande (Stonefield, Priests, Jesse Mac Cormack uvm.)
  • N-JOY Starshow - 25.05.2019, Hannover (Die Fantastischen Vier, Carly Rae Jepsen, Aura Dione uvm.)
  • Immergut Festival - 30.05.-01.06.2019, Neustrelitz (Lauer, Shelter Boy, Monako uvm.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im Juni 2019

Sommerzeit ist Festivalzeit - von Juni bis August finden dementsprechend die meisten der großen Open-Air-Festivals in Europa statt. Allein in Deutschland finden mit dem Hurricane, Southside, Rock am Ring und der Parallelveranstaltung Rock im Park vier der bekanntesten deutschen Open-Air-Festivals im Juni statt.

Doch auch in anderen europäischen Ländern gibt es im Juni große Festivals, wie das Nova Rock in Österreich, das Hellfest in Frankreich oder das Glastonbury-Festival in England. Musikalisch ist für jeden etwas dabei - nur preislich muss bisweilen tief in die Tasche gegriffen werden: Das Weekend-Festival-Ticket für Rock am Ring kostet 189 Euro ohne Camping-Gebühren; für ein Glastonbury-Ticket müssen Besucher sogar bis zu 248 Pfund ausgeben.

Die Festival-Highlights im Juni:

  • Orange Blossom Special - 07.06.2019, Beverungen (Coogans Bluff, Trixsi, Blind Butcher uvm.)
  • Rock am Ring - 07.-09.06.2019, Nürburg (Die Ärzte, Slipknot, Cage the Elephant uvm.)
  • Rock im Park - 07.-09.06.2019, Nürnberg (Die Line-Ups von Rock am Ring und Rock im Park sind bis auf wenige Ausnahmen identisch.)
  • BigCityBeats World Club Dome - 07.-09.06.2019, Frankfurt am Main (Jason Derulo, Paul Kalkbrenner, David Guetta uvm.)
  • Wave-Gotik-Treffen - 07.-10.06.2019, Leipzig (Schandmaul, Cradle of Filth, Megaherz uvm.)
  • Pinkpop - 08.-10.06.2019, Landgraaf, Niederlande (The Cure, Mumford & Sons, Jamiroquai uvm.)
  • Isle of Wight - 13.-16.06.2019, Newport, England (Noel Gallagher's High Flying Birds, George Ezra, Fatboy Slim uvm.)
  • Download Festival - 14.-16.06.2019, Derby, England (Slipknot, Tool, Def Leppard uvm.)
  • Nova Rock - 14.-16.06.2019, Nickelsdorf, Österreich (Die Ärzte, Slash, Die Toten Hosen uvm.)
  • Hellfest - 21.-23.06.2019, Clisson, Frankreich (Kiss, Manowar, Tool uvm.)
  • Hurricane Festival - 21.-23.06.2019, Scheeßel (Foo Fighters, Macklemore, Die Toten Hosen uvm.)
  • Southside Festival - 21.-23.06.2019, Neuhausen ob Eck (Foo Fighters, Die Toten Hosen, Tame Impala uvm.)
  • Fusion Festival - 26.-30.06.2019, Lärz (Das Line-Up wurde noch nicht bekanntgegeben.)
  • Glastonbury Festival - 26.-30.06.2019, Pilton, England (The Killers, The Cure, Kylie Minogue uvm.)
  • (With) Full Force Festival - 28.-30.06.2019, Gräfenhainichen (Limp Bizkit, Parkway Drive, Cannibal Corpse uvm.)
  • Defqon.1 Weekend Festival - 28.-30.06.2019, Biddinghuizen (Brennan Heart, Phuture Noize, Angerfist uvm.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im Juli 2019

Im Juli geht die Festivalsaison munter weiter. Während es im Vormonat noch eher Rock- und Metal-lastig zuging, häufen sich im Juli die Electro- und Hip-Hop-Festivals. Ob Splash!, Melt! oder Airbeat One - Fans elektronischer Musik haben im Juli die Qual der Wahl.

Ein Highlight im Ausland ist das Tomorrowland, das in der belgischen Stadt Boom ausgetragen wird - der Name ist Programm. Das Tomorrowland ist eines der bestbesuchten Electro-Festivals der Welt, mit Besucherzahlen von zuletzt 400.000 Menschen. Der Andrang ist so groß, dass das Festival mittlerweile am darauffolgenden Wochenende ein zweites Mal veranstaltet wird.

Die Festival-Highlights im Juli:

  • Breminale - 03.-07.07.2019, Bremen (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Bochum Total! - 04.-07.07.2019, Bochum (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Summerjam - 05.-07.07.2019, Köln (Max Herre, Cypress Hill, Dub Inc uvm.)
  • Airbeat One - 10.-14.07.2019, Neustadt-Glewe (Alesso, Steve Aoki, Armin van Buuren uvm.)
  • Splash! Festival - 11.-13.07.2019, Gräfenhainichen (Chance the Rapper, Brockhampton, Future uvm.)
  • Schlagermove - 12.-13.07.2019, Hamburg (Anni Perka, Schlagermafia, Angelique Sendzik uvm.)
  • Deichbrand - 18.-21.07.2019, Cuxhaven (Thirty Seconds to Mars, The Chemical Brothers, Biffy Clyro uvm.)
  • Das Fest - 19.-21.07.2019, Karlsruhe (Kettcar, Gentleman, Rival Sons uvm.)
  • Melt! Festival - 19.-21.07.2019, Gräfenhainichen (Bon Iver, A$ap Rocky, Jorja Smith uvm.)
  • Parookaville - 19.-21.07.2019, Weeze (Armin van Buuren, Lost Frequencies, Paul van Dyk uvm.)
  • Tomorrowland - 19.-21.07. und 26.-28.07.2019, Boom, Belgien (Steve Aoki, The Chainsmokers, Paul van Dyk uvm.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im August 2019

Auch im August ist der Festivalkalender gespickt mit großen Open-Air-Festivals, die quer durch Deutschland und Europa veranstaltet werden. Das wohl bekannteste findet in einem kleinen Örtchen in Schleswig-Holstein statt: Wacken. Mit Besucherzahlen von bis zu 75.000 zählt das Heavy-Metal-Festival zu den jährlichen Höhepunkten der Festivalsaison.

Andere Highlights im August sind das Gothic-Festival Mera Luna in Hildesheim, das SonneMondSterne in Saalburg-Ebersdorf oder das Highfield Festival in Großpösna. Zu den legendärsten Festivals zählt aber ein Festival in England: Das Reading Festival in der gleichnamigen Stadt gilt als ältestes noch existierendes Festival der Popmusik. Hier traten schon Rockgrößen wie die Rolling Stones, The Who, Pink Floyd und Metallica auf. Auch in diesem Jahr hält das Line-Up mit den Foo Fighters, Twenty One Pilots oder Bastille einige namhafte Bands und Musiker bereit.

Die Festival-Highlights im August:

  • Apple Tree Garden Festival - 01.-03.08.2019, Diepholz (Bonaparte, Giant Rooks, Balthazar, Kate Tempest uvm.)
  • Wacken Open Air - 01.-03.08.2019, Wacken (Anthrax, Meshuggah, Die Happy, Hammerfall, Subway to Sally, Monster Magnet, Bullet for My Valentine, Sabaton uvm.)
  • Rocken am Brocken - 01.-03.08.2019, Elend (Granada, Hope, Leoniden, Querbeat, Pish uvm.)
  • Big Day Out - 02.-03.08.2019, Anröchte (Von Wegen Lisbeth, Flooot, D'angerous, Megaloh uvm.)
  • Nature One - 02.-04.08.2019, Kastellaun (Paul van Dyk, Moguai, LOVRA, Dr. Motte, Airwave uvm.)
  • Open Flair Festival - 07.-11.08.2019, Eschwege (Die Fantastischen Vier, The Offspring, Bullet for My Valentine, Good Charlotte, Bosse, Donots, Die Kassierer uvm.)
  • Taubertal - 08.-11.08.2019, Rothenburg o.d. Tauber (Die Fantastischen Vier, Bullet for My Valentine, The Offspring, Bosse, Donots uvm.)
  • Fährmannsfest - 09.-11.08.2019, Hannover (Kettcar, Dritte Wahl, Volter uvm.)
  • SonneMondSterne - 09.-11.08.2019, Saalburg-Ebersdorf (Armin van Buuren, Marteria & Casper, Don Diablo, Timmy Trumpet, Nina Kraviz, Sven Väth, Stephan Bodzin uvm.)
  • Mera Luna - 10.-11.08.2019, Hildesheim (ASP, VNV Nation, Within Temptation, Subway to Sally, Joachim Witt, Oomph! uvm.)
  • FM4 Frequency - 15.-17.08.2019, St. Pölten, Österreich (Macklemore, Swedish House Mafia, Twenty One Pilots, Sunrise Avenue uvm.)
  • Pukkelpop Festival - 15.-17.08.2019, Hasselt (The National, Post Malone, Royal Blood, Tame Impala, Twenty One Pilots uvm.)
  • Highfield Festival - 16.-18.08.2019, Leipzig (Thirty Seconds to Mars, Jan Delay & Disko No. 1, Annenmaykantereit, The Offspring uvm.)
  • MS Dockville Festival - 16.-18.08.2019, Hamburg (Aurora, Billie Eilish, Von wegen Lisbeth, Nura, La Fleur, Some Sprouts uvm.)
  • Reading Festival - 23.-25.08.2019, Reading, England (Foo Fighters, Twenty One Pilots, The 1975, Bastille, Royal Blood uvm.)
  • Burning Man - 25.08.-02.09.2019, Black Rock Desert, USA (Beim Burning Man erstellt das Publikum das Programm selbst.)
  • Fusion Festival - 31.08.-01.09.2019, Liverpool, England (Das Line-Up wird am 30. Mai 2019 bekanntgegeben.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im September 2019

Zum Ende des Sommers neigt sich auch die Saison der großen Open-Air-Festivals langsam ihrem Ende zu. Die Betonung liegt auf langsam, denn auch im September gibt es noch genügend mittlere und kleine Musikfestivals, die einen Besuch wert sind. 

Ein Highlight im September, und alles andere als ein kleines Festival, ist das Lollapalooza in Berlin. Hierbei handelt es sich um den europäischen Ableger des gleichnamigen Festivals aus den USA. Der ungewöhnliche Name geht vermutlich auf einen um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts gebräuchlichen amerikanischen Ausdruck zurück. Laut Wörterbuch beschreibt lollapalooza (auch in der Schreibweise lollapaloosa) etwas Außergewöhnliches oder besonders Hervorragendes. Man darf also gespannt sein, was sich die Veranstalter in diesem Jahr ausgedacht haben...

Die Festival-Highlights im September:

  • Milchwerk Musik Festival - 04.-08.09.2019, Radolfzell am Bodensee (Max Giesinger, Naturally 7, Stefanie Heinzmann, Lea uvm.)
  • Electric Mushroom Festival - 06.-07.09.2019, Krefeld (KonveX, DMNK, Timbo, Robin Olivian, Saico uvm.)
  • Sweet Sunny South - 06.-08.09.2019, Ashington, England (The Lonesome Ace Stringband, Bill and the Belles, Rough Chowder uvm.)
  • Electrique Baroque - 07.09.2019, Ludwigsburg (Booka Shade, Dubfire, Ellen Allien, Format: B uvm.)
  • Holi Festival of Colours - 07.09.2019, München (Niels van Gogh, 2Elements, Clubbusters, Dropixx, Pierre van Hooven uvm.)
  • Elektric Park - 07.09.2019, Chatou, Frankreich (Boris Brejcha, Dima, Hilight Tribe, Mandragora uvm.)
  • Lollapalooza - 07.-08.09.2019, Berlin (Kings of Leon, Swedish House Mafia, Twenty One Pilots, Kraftklub, Martin Garrix, Scooter, Olli Schulz uvm.)
  • Rock in Rio - 27.09-29.09.2019, Rio de Janeiro, Brasilien (Foo Fighters, Bon Jovi, Drake, Cardi B, Dave Matthews Band uvm.)
  • Euroblast Festival - 27.09-29.09.2019, Köln (Between the Buried & Me, Klone, Ghost Iris, Tides from Nebula uvm.)
  • Rock Musikfest - 28.09.2019, Essen (Annisokay, Breathe Atlantis, Malcolm Rivers, König Kobra uvm.)
  • Supremacy - 28.09.2019, 's-Hertogenbosch, Niederlande (Das Line-Up wurde noch nicht bekanntgegeben.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im Oktober 2019

Im Herbst ist die Zeit der großen Open-Air-Festivals vorbei, zumindest in Europa. Auf der Südhalbkugel sieht die Sache dagegen anders aus: In Brasilien findet mit Rock in Rio eines der berühmtesten Musikfestivals unter freiem Himmel statt.

Das rekordbrechende Rockmusikfest fand bisher zehnmal in unregelmäßigen Abständen statt, zuletzt 2017. Neben Rio de Janeiro wurde das Festival auch bereits in Lissabon und Madrid veranstaltet. Zu den auftretenden Acts zählen immer wieder weltberühmte Bands wie AC/DC, Metallica, Guns N' Roses oder die Red Hot Chili Peppers. Bei der Fülle an namhaften Rockgrößen und dem damit einhergehenden Besucherandrang ist es logisch, dass das Festival an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfindet - mit unterschiedlichem Line-Up.

Die Festival-Highlights im Oktober:

  • Rock in Rio - 03.-06.10.2019, Rio de Janeiro, Brasilien (Red Hot Chili Peppers, Iron Maiden, Scorpions, Sepultura, P!nk, Black Eyed Peas, Muse, Imagine Dragons uvm.)
  • Syndicate - 05.10.2019, Dortmund (Das Line-Up wurde noch nicht bekanntgegeben.)
  • New Fall Festival - 10.-13.10.2019, Düsseldorf (Das Line-Up wurde noch nicht bekanntgegeben.)
  • Leipziger Jazztage - 10.-19.10.2019, Leipzig (Das Line-Up wurde noch nicht bekanntgegeben.)
  • Ebe-Jazz - 12.-20.10.2019, Ebersberg (Andreas Dombert, Piet Klocke, Joey Defranceso Trio uvm.)
  • 70er-Jahre Festival - 19.10.2019, Fürstenfeldbruck (Glam Gang, Zep, Black Purple, Judas Prost uvm.)
  • Rock Legends Festival - 26.10.2019, Osterholz-Scharmbeck (Creedence Clearwater Revived, The Lords, The Rattles uvm.)
  • HRH Prog - 26.-27.10.2019, London (Gong, The Pineapple Thief, Uriah Heep, Caravan uvm.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im November 2019

Auch der November hält ein paar Festival-Highlights bereit. Durch die kältere Jahreszeit bedingt finden diese zwar nicht unter freiem Himmel statt - doch das tut der Festival-Stimmung keinen Abbruch.

Das Rolling Stone Park ist ein preisgekröntes Indoor-Festival, das auf dem Gelände des Europa-Parks Rust in Baden-Württemberg stattfindet. Ko-Veranstalter des Festivals ist das gleichnamige Musikmagazin Rolling Stone. Bei dem Festival handelt es sich um den südlichen Ableger des an der Ostsee gelegenen Rolling Stone Beach. Viele der Bands, die auf dem Park-Festival auftreten, spielen eine Woche später auch auf dem Rolling Stone Beach. 

Die Festival-Highlights im November:

  • Wünnstock Festival - 02.11.2019, Bad Wünnenberg (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Aalener Jazzfest - 02.-10.11.2019, Aalen (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Metal Hammer Paradise - 08.-09.11.2019, Weissenhäuser Strand (Steel Panther, Saltatio Mortis, Powerwolf, J.B.O. uvm.)
  • Rolling Stone Park - 08.-09.11.2019, Rust (Blumfeld, Bob Mould, Mark Lanegan, Villagers uvm.)
  • Schattenwelt Festival - 08.-09.11.2019, Schwechat, Österreich (Das Ich, Blutengel, Massive Ego, Cold Storm, Evo-Lution uvm.)
  • Rolling Stone Beach - 15.-16.11.2019, Weissenhäuser Strand (The Specials, Elbow, Nick Waterhouse uvm.)
  • Rock das Schiff - 16.11.2019, Bremen (Potsch Potschka, Max Buskohl und Band, Storry Frank Wesemann)

Zurück zur Monats-Auswahl

Festivals im Dezember 2019

Nun gut, im Weihnachtsmonat sind Open-Air-Festivals in den nördlichen Breitengraden eine Rarität, um nicht zu sagen nicht existent. Doch was im Sommer draußen organisiert wird, lässt sich im Winter ja einfach nach drinnen verlagern. Am 7. Dezember findet mit dem Electric Sea Festival zum Beispiel die kleinere Winter-Edition des im Juli stattfindenden Airbeat-One-Festivals statt. 

Zu Techno und Electro-Beats lässt sich nämlich auch in einer Messehalle tanzen; Hauptsache Pyro- und Lasershow stimmen und es regnet reichlich Konfetti. Ordentlich ausklingen lässt sich das Musikjahr 2019 dann an Silvester auf dem Contact Festival in München.

Die Festival-Highlights im Dezember:

  • Electric Sea Festival - 07.12.2019, Rostock (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Snakepit - 07.12.2019, Eindhoven (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Happy End Festival - 21.-22.12.2019, Mannheim (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)
  • Contact Festival - 30.-31.12.2019, München (Informationen zum Programm wurden noch nicht bekanntgegeben.)

Zurück zur Monats-Auswahl

Von pf/RND