Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur Claudio Magris erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Mehr Welt Kultur Claudio Magris erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 18.06.2009
Anzeige

Mit dem 70 Jahre alten Magris werde ein Schriftsteller geehrt, der sich wie kaum ein anderer mit dem „Problem des Zusammenlebens und Zusammenwirkens verschiedener Kulturen beschäftigt hat“, hieß es in der Begründung des Stiftungsrates.

Magris wird der mit 25 000 Euro dotierte Preis am 18. Oktober während der Frankfurter Buchmesse überreicht. Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels wird in diesem Jahr zum 60. Mal vergeben.

Anzeige

2008 hatte mit Anselm Kiefer ein bildender Künstler den Preis bekommen. Frühere Preisträger waren unter anderen Saul Friedländer, Orhan Pamuk, Susan Sontag, Jürgen Habermas, Martin Walser, Amos Oz und Siegfried Lenz.

ddp

Kultur Theaterformen - Tanz den Kafka
Ronald Meyer-Arlt 16.06.2009