Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur „Cicero“-Ranking: Grass ist wichtigster deutscher Intellektueller
Mehr Welt Kultur „Cicero“-Ranking: Grass ist wichtigster deutscher Intellektueller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 20.12.2012
Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist nach einem neuen Ranking der wichtigste deutsche Intellektuelle. Quelle: dpa
Berlin

Die Feministin Alice Schwarzer steht als erste Frau auf Platz vier und ist laut „Cicero“ damit „die Frau mit der höchsten öffentlichen Deutungsmacht“. Platz fünf nimmt die österreichische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek ein.

Der Erhebung zufolge ist Grass in den Medien so präsent wie kein anderer Intellektueller in Deutschland. Der Literaturnobelpreisträger wird in den Zeitungen, im Internet sowie in der wissenschaftlichen Literaturrecherche Google Scholar und bei Querverweisen im biografischen Munzinger-Archiv so oft wie kein anderer Dichter und Denker genannt.

Zuletzt hatte das Blatt 2007 eine Liste der 500 wichtigsten Intellektuellen veröffentlicht. Damals stand Joseph Ratzinger, Papst Benedikt XVI., an der Spitze. Walser war Zweiter, Grass Dritter.

Zu den Aufsteigern seitdem gehört der Göttinger Hirnforscher Gerald Hüther, der 328 Plätze gutgemacht hat und nun auf Rang 152 steht. Der Leiter des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit, Klaus F. Zimmermann, steht auf Platz 168 (plus 325), der Sozialforscher Harald Welzer auf Platz 112 (plus 313). Erfolgreichste Newcomerin ist die frühere evangelische Bischöfin Margot Käßmann: Sie schaffte auf Anhieb Platz 26. Die komplette Liste veröffentlicht „Cicero“ in seiner Januar-Ausgabe.

dpa

Siebzig? Der Mey? Na gut. Der Liedermacherdauerläufer: Joggingfreund Reinhard Mey feiert an diesem Freitag runden Geburtstag

20.12.2012

Das Berliner Duo Rosenstolz geht getrennte Wege. „Wir haben viel miteinander geredet, gelacht und geweint und wir haben festgestellt, dass uns so viel verbindet und wir zusammen so viel erlebt und erreicht haben, dass es jetzt der schönste Moment ist, einander Raum zu geben“, teilte die Band mit.

21.12.2012

Romane, Krimis, Regionalia: Bücher gehören auch in diesem Jahr zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken - das freut die Buchläden, die zusehends mehr unter der Konkurrenz des Internet-Handels leiden.

22.12.2012