Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Kultur 3-D-Filme kurbeln Umsatz der deutschen Kinos an
Mehr Welt Kultur 3-D-Filme kurbeln Umsatz der deutschen Kinos an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 08.08.2010
Szene aus dem 3-D-Film "Alice im Wunderland". Quelle: Walt Disney
Anzeige

James Camerons Fantasy-Spektakel „Avatar“ lockte rund sieben Millionen Menschen in die Kinos. Tim Burtons dreidimensionale Verfilmung von „Alice im Wunderland“ mit Hollywoodstar Johnny Depp sahen knapp drei Millionen.

Anzeige

Die Gesamtbesucherzahl lag mit rund 56 Millionen vor allem wegen der Fußball-Weltmeisterschaft um 11,4 Prozent hinter der ersten Jahreshälfte von 2009. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielte die Kinobranche in der ersten Jahreshälfte 2010 dennoch ein leichtes Umsatzplus von 1,1 Prozent.

Die Karten für 3-D-Filme sind in der Regel teurer als für „normale“ Filme. Der Gesamtumsatz lag bei 418 Millionen Euro. Das zweite Halbjahr sei mit den Publikumsrennern „Für immer Shrek“ und „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“ gut gestartet, hieß es.

dpa