Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Ikea will Möbel künftig auch vermieten
Mehr Welt Ikea will Möbel künftig auch vermieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 01.10.2018
Das Möbelhaus Ikea will künftig auch Ware vermieten. Quelle: Ina Fassbender/dpa
Stockholm

Die Ikea-Fundgrube wächst: Seit September können Kunden in einigen deutschen Filialen ihre gebrauchten Möbel gegen Gutscheine zurückgeben. Das Haus verkauft die gebrauchten Einrichtungsgegenstände dann vergünstigt weiter. Im Internet können sich Verbraucher vorab informieren, ob ihre Ware zurückverkauft werden kann.

Jetzt will der schwedische Konzern offenbar noch weitergehen: Wie der Ikea-Chef Jesper Brodin in einem Interview mit der „NZZ“ sagte, arbeite das Unternehmen derzeit an einem neuen Konzept. Demnach sollen Kunden künftig die Möglichkeit haben, Möbel zu mieten.

Wann und wo genau das neue Angebot getestet wird, ließ das Haus noch offen. Auch die genauen Bedingungen für den Verleih sind noch nicht bekannt. In Deutschland gebe es laut einer Sprecherin aktuell keine konkreten Pläne.

Von RND/mkr

Vor einer Woche hatte eine 18-köpfige Gruppe zwei Türsteher an einer Disco in Bad Oeynhausen brutal attackiert und aus nächster Nähe auf die Opfer geschossen. Nun sucht die Polizei mit einem internationalen Haftbefehl nach einem der Hauptverdächtigen.

01.10.2018

Vor weniger als zwei Wochen war ein elektrisches Lastenrad mit Kindergartenkindern durch eine Bahnschranke gerast und mit einem Zug kollidiert: Vier Kinder starben dabei. Nun haben die Niederlande das Gefährt, das von Kindergärten verwendet wird, vorläufig verboten.

01.10.2018

In Leipzig hat ein großes Lagerfeuer die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Rund 40 bis 50 Menschen warfen unter anderem Material einer Baustelle in die Flammen.

01.10.2018