Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Wie Tom Kaulitz Rapper Drake zuvor kam
Mehr Welt Wie Tom Kaulitz Rapper Drake zuvor kam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 12.09.2018
Glücklich verliebt: Heidi Klum und Tom Kaulitz. Quelle: dpa
Los Angeles

Glücklich verliebt erzählte Heidi Klum (45) am Dienstag in ihrem Fernsehauftritt in der „Ellen DeGeneres Show“ von der „Liebe ihres Lebens“: Tom Kaulitz. Zwischen ihr und dem 29-jährigen Gitarristen der Band Tokio Hotel habe es auf der Geburtstagsparty von GNTM-Juror Michael Michalsky (51) Ende Februar sofort gefunkt, wie bild.de berichtet. Gerüchte über eine mögliche Verlobung oder Heirat wies Klum zurück, antwortete auf Ellens auf die Zukunft gerichtete Frage „Wäre es möglich?“ aber mit einem „Vielleicht“.

Heidi Klum gab Rapper Drake wegen Tom Kaulitz einen Korb

Das Kennenlernen im Februar sei auch der Grund gewesen, warum sie Rapper Drake – von dem sie vorher noch, ebenfalls bei Ellen DeGeneres und noch single, ganz angetan war – einen Korb geben musste. „Drake, es tut mir leid, dass ich dir nicht zurückgeschrieben habe. Aber ich habe die Liebe meines Lebens kennengelernt“, entschuldigte sie sich am Dienstag bei dem Musiker.

Sie fände den Rapper wirklich cool und sie liebe seine Musik, versicherte Klum lächelnd. Der Rapper habe sie – nachdem er die Sendung gesehen hatte, in der sich Klum in einem Spiel zwischen Promi-Männern entscheiden musste und ihre Wahl immer wieder auf ihn fiel – per SMS-Text um ein Date gefragt, doch sie habe nie geantwortet.

Von RND/hsc

Welt Jean-Claude Juncker - „Mister Europa wirkt müde“

In seiner Rede zur Lage der Europäischen Union zog Jean-Claude Juncker Bilanz. Reformen gab es demnach viele, Lösungen nur wenige. Dafür nutzte der EU-Kommissionspräsident seine Chance, den Bürgern aufzuzählen, wo diese EU steht. Ein Kommentar von Detlef Drewes.

12.09.2018

Batman, Graf Dracula, blutsaugende Ungeheuer – zahlreiche Schauergeschichten ranken sich um sie: die Fledermaus. Dabei sorgt der nachtaktive Jäger dafür, die Zahl von Quälgeistern wie Mücken und Co. im Garten gering zu halten. Hierzulande gibt es allerdings nur noch wenige Arten, viele davon sind gefährdet.

12.09.2018

Die Zeitumstellung abschaffen - das wollen nicht nur viele Deutsche. Auch Wissenschaftler halten das Hin und Her für Unsinn. Doch sie warnen zugleich: Gelte die sogenannte Sommerzeit künftig dauerhaft, könne das schlimme Auswirkungen haben.

12.09.2018