Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Hausaufgaben nicht gemacht: Neunjähriger zu Tode geprügelt
Mehr Welt Hausaufgaben nicht gemacht: Neunjähriger zu Tode geprügelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 22.11.2018
Im Elsass sollen Familienmitglieder einen Neunjährigen erschlagen haben. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Mülhausen

Ein neun Jahre alter Junge soll in Ostfrankreich von Familienmitgliedern totgeschlagen worden sein, weil er seine Hausaufgaben nicht gemacht hat. Ermittler hätten im elsässischen Mülhausen (Mulhouse) vier Menschen aus der Familie und deren Umkreis in Gewahrsam genommen, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Der Junge war bereits Mitte September tot zuhause aufgefunden worden. Seine Schwester, sein Bruder und dessen Freundin hatten Retter alarmiert, da sie das Kind nicht wiederbeleben konnten. Es sei heftig geschlagen worden, so die Agentur. Die Mutter war während der Tat auf einer Reise unterwegs gewesen.

Von RND/dpa

Urnenbeisetzungen liegen in Niedersachsen im Trend: Bei vier von fünf Beerdigungen wird die Leiche eingeäschert. Dabei gibt es noch regionale Unterschiede – an der Küste sind es fast 98 Prozent.

22.11.2018

Die Deutsche Bahn hat große Probleme mit der Pünktlichkeit ihrer Züge. Offenbar kommt sie auch bei der Reparatur ihrer Züge kaum hinterher.

22.11.2018

Thriller, Flüchtlingsdrama, Science Fiction oder doch nur religiös angehauchter Hokuspokus? In jedem Fall ist „Jupiter’s Moon“ (Kinostart: 22. November) eine politische Parabel.

22.11.2018