Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Handwerker finden alte Bundeswehr-Granate auf Dachboden
Mehr Welt Handwerker finden alte Bundeswehr-Granate auf Dachboden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 16.05.2018
Diese Bundeswehr-Übungsgranate aus den 1960er oder 1970er Jahren fanden Dachdecker in Verden. Quelle: Polizei Verden
Anzeige
Verden

 In Verden haben Handwerker bei Dachdeckerarbeiten eine alte Bundeswehr-Granate gefunden. Die alarmierte Polizei machte ein Foto von der Granate und schickte es an die Bundeswehr, die daraufhin Entwarnung geben konnte. Bei dem Fundstück handele es sich um eine Übungsgranate aus den 1960er oder 1970er Jahren, von der keinerlei Gefahr ausgehen könne. Sie soll nun von der Bundeswehr bei der Polizei abgeholt und anschließend vernichtet werden.

Die Polizei wird nach eigenen Angaben keine Ermittlungen gegen den Besitzer des Hauses aufnehmen. Dieser wusste offenbar gar nichts von der Granate auf seinem Dachboden. Die Polizei wertet den Fall deshalb als sogenannten Dachbodenfund. Solche Fünde dürfen noch bis zum 1. Juli 2018 straffrei bei den niedersächsischen Waffenbehörden oder Polizeidienststellen abgegeben werden. Eine entsprechende Amnestieregelung trat am 5. Juli 2017 in Kraft. Bei einer vergleichbaren Aktion im Jahr 2009 wurden in Niedersachsen insgesamt 26.600 Waffen straffrei abgegeben.

Anzeige

Von pb

16.05.2018
Welt Heiratsantrag in Cannes - Model Barbara Meier ist verlobt
16.05.2018
Anzeige