Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Elbe-Lübeck-Kanal wegen Eisgangs gesperrt
Mehr Welt Elbe-Lübeck-Kanal wegen Eisgangs gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 03.03.2018
Schnee bedeckt die Vororte und das Umland von Lauenburg an der Elbe.  Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Die eisigen Temperaturen der vergangenen Tage behindern jetzt auch die Binnenschifffahrt im Norden. Wegen Eisganges ist der Elbe-Lübeck-Kanal zwischen Lauenburg und Lübeck seit Mittwoch fast auf ganzer Länge gesperrt, teilte die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung mit. 

Das Eis ist dort zwischen zwei und fünf Zentimetern dick. Auf der Elbe ist die Schifffahrt zwischen den Häfen Dömitz in Mecklenburg-Vorpommern und Bleckede in Niedersachsen behindert, am Hafen Lauenburg und an der Schleuse Geesthacht sind Eisbrecher im Einsatz.

Anzeige

Auch auf vielen weiteren Streckenabschnitten von Kanälen und Flüssen gibt es Einschränkungen durch Eis. Während leichtes Treibeis noch keine Probleme für Binnenschiffe bereitet, sind einige Passagen an der Elbe durch zusammengefrorenes Scholleneis bereits schwer befahrbar.

Betroffen sind unter anderen der Elbe-Seitenkanal, Mittellandkanal und der Küstenkanal. Am Mittellandkanal waren am Mittwoch mehrere Eisbrecher im Einsatz. Dort wurden Eisdecken von sieben Zentimetern gemessen. Die Schleuse Geesthacht ist wegen Eis voraussichtlich bis 5. März gesperrt, teilte die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mit.

Von dpa