Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Durchsuchungen in Büros von Cambridge-Analytica
Mehr Welt Durchsuchungen in Büros von Cambridge-Analytica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:29 24.03.2018
Polizisten dursuchen die Geschäftsräume von Cambridge Analytica bereits am Freitagabend. Quelle: AP
Anzeige
London

Beantragt hatte den Durchsuchungsbefehl die britische Datenschutzbehörde. Die Firma habe innerhalb einer gesetzten Frist nicht auf eine Anfrage reagiert, hatte das Information Commissioner’s Office (ICO) zur Begründung mitgeteilt.

Cambridge Analytica wurde bekannt als die Firma, deren Datenauswertung zum Sieg Donald Trumps bei der US-Präsidentenwahl 2016 beigetragen haben soll. Das Unternehmen steht unter dem Verdacht, Millionen von Wählern in den USA im Internet gezielt mit unerlaubter Wahlwerbung für Donald Trump beeinflusst zu haben. Geholfen haben sollen dabei unrechtmäßig gesammelte Facebook-Daten.

Anzeige

Derweil reagieren erste prominente Unternehmer auf den Daten-Skandal. Elon Musk legte den Facebook-Account seiner Firmen SpaceX und Tesla still. Jedes Unternehmen hatte auf Facebook je 2,6 Millionen Fans. Am Freitag war Musk auf Twitter aufgefordert worden, die Profile zu löschen.

Von dpa/sos/RND

Der Artikel "Durchsuchungen in Büros von Cambridge-Analytica" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.