Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt 17-Jährige in Ovelgönne vergewaltigt
Mehr Welt 17-Jährige in Ovelgönne vergewaltigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 12.09.2018
Die Polizei Delmenhorst ermittelt im Fall der Vergewaltigung einer 17-Jährigen am Rande des Ovelgönner Pferdemarkts. Quelle: Symbolfoto
Ovelgönne

Am Rande des diesjährigen Pferdemarkts in Ovelgönne (Landkreis Wesermarsch) ist eine junge Frau vergewaltigt worden. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 2. September gegen 01:45 Uhr in einem dunklen Gartengelände, wie die Polizei Delmenhorst mitteilte. Die Ermittlungen in der Tatnacht und an den Folgetagen führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters.

Die Beamten hatten unter anderem einen Verdächtigen aus Nordenham überprüft, die Täterschaft konnte allerdings eindeutig ausgeschlossen werden. Um das 17 Jahre alte Opfer zu schützen und um vorhandene Hinweise nicht zu gefährden, sei man bislang nicht mit der Tat an die Öffentlichkeit gegangen, so die Polizei. In der Nachbesprechung des Volksfestes, das am ersten Septemberwochenende tausende Menschen besucht hatten, hatte die Polizei die Anzeige der Vergewaltigung verschwiegen, berichtet die Nordwest-Zeitung.

Von güm/RND

Der Südosten der USA bereitet sich auf einen besonders starken Hurrikan vor: auf „Florence“. Auch US-Präsident Donald Trump warnt vor dem Wirbelsturm. Gleichzeitig versichert er, die Behörden seien auf den Hurrikan vorbereitet.

12.09.2018

Die deutschen Ryanair-Piloten und -Flugbegleiter streiken am Mittwoch seit 3.01 Uhr, insgesamt musste die Airline 150 von ihren 400 Flügen von und nach Deutschland streichen. Ein Blick auf die aktuelle Lage.

12.09.2018

Mehr als eine Million Menschen an der US-Ostküste bereiten sich auf den heftigen Tropensturm „Florence“ vor. Meteorologen warnen vor möglichen katastrophalen Schäden. Auch das Auswärtige Amt warnt Reisende vor dem Hurrikan.

12.09.2018