Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Reise & Tourismus Auf Mallorca und in ganz Spanien: Maskenpflicht im Freien könnte bald fallen
Mehr Reise & Tourismus Auf Mallorca und in ganz Spanien: Maskenpflicht im Freien könnte bald fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 01.06.2021
Eine Frau mit Mundschutz trägt eine aufblasbare Matratze am Strand von Can Pastilla, Palma de Mallorca. Bald könnte die Maskenpflicht im Freien in ganz Spanien entfallen.
Eine Frau mit Mundschutz trägt eine aufblasbare Matratze am Strand von Can Pastilla, Palma de Mallorca. Bald könnte die Maskenpflicht im Freien in ganz Spanien entfallen. Quelle: Clara Margais/dpa
Anzeige

Urlaub mit Maske im Freien? Das hat einige Reisende von einem Urlaub auf Mallorca abgehalten. Nun scheinen die Tage der allgemeinen Maskenpflicht auf den Straßen der Balearen-Insel und in ganz Spanien gezählt. Knapp ein Jahr nach der Einführung könnte die Regelung wieder aufgehoben werden.

Dies wäre bereits Ende Juni oder Anfang Juli möglich, wenn die Ansteckungszahlen weiterhin sinken und die Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Vorsichtsmaßnahmen einhalten, berichtet die „Mallorca Zeitung“ (MZ) unter Berufung auf den Chefvirologen der spanischen Regierung, Fernando Simón. Die Gesundheitsminister der spanischen Regionen würden über dieses Thema am Mittwoch in einer Videokonferenz debattieren.

Mehr zum Thema

Mallorca: Nächtliche Ausgangssperre auf der Baleareninsel endet

Nach einem Jahr Pause: Kreuzfahrtschiffe dürfen wieder in Spanien anlegen

Ab 7. Juni: Spanien schafft Testpflicht für genesene und geimpfte Reisende ab

Spanische Regierung will Mitte Juni eine Entscheidung zur Maskenpflicht treffen

Ursprünglich hatte die Debatte Emiliano García Page, der Ministerpräsident der spanischen Region Kastilien-La Mancha, am Montag angestoßen. Er erklärte, dass man fest entschlossen sei, Maske im Freien unnötig zu machen. Dem schlossen sich daraufhin verschiedenen Ministerpräsidenten der spanischen Regionen an, berichtet die „MZ“.

Beispielsweise plädierten Galicien und Madrid für Aufhebung der Maskenpflicht, während sich die Balearen und Andalusien eher zurückhaltend äußerten. Erst, wenn sich das Leben auf den Balearen normalisiert hätte, sei das Ende der Maskenpflicht im Freien möglich, so die Ministerpräsidentin der Balearen, Francina Armengol. Das sei derzeit aber noch nicht der Fall.

Da die Pflicht zum Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes im Freien im spanischen Gesetz einheitlich geregelt ist, wäre eine Verordnung zu Aufhebung der spanischen Regierung notwendig. Laut der MZ will die Linksregierung gegen Mitte Juni eine Entscheidung treffen.

RND/bv

Der Artikel "Auf Mallorca und in ganz Spanien: Maskenpflicht im Freien könnte bald fallen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.