Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Neue Ausstellungen zeigen iPad-Malerei, Graffitti und Videos
Mehr Reise & Tourismus Aktuelles Neue Ausstellungen zeigen iPad-Malerei, Graffitti und Videos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 07.01.2022
Im Januar und Februar 2022 trifft sich die Ballonszene im österreichischen Bergdorf Filzmoos.
Im Januar und Februar 2022 trifft sich die Ballonszene im österreichischen Bergdorf Filzmoos. Quelle: Coen Weesjes/Filzmoos Tourismus/dpa-tmn
Anzeige

Teams aus ganz Europa: In Filzmoos trifft sich die Ballonszene

Filzmoos (dpa/tmn) - Über dem österreichischen Bergdorf Filzmoos im Salzburger Land schweben ab Mitte Januar bunte Punkte am Himmel: Ballonteams aus ganz Europa werden zu den traditionellen Ballonwochen erwartet, so das örtliche Touristenbüro. Zwei Veranstaltungen stehen an: Die "13. Hanneshof Ballon Trophy" vom 15. bis 22. Januar sowie im Anschluss bis 29. Januar die "43. Internationale Ballonwoche Filzmoos". Besucher können für zweistündige Ballonfahrten in den Korb steigen. Kostenpunkt: 290 Euro pro Person.

Kunst im Welterbe: Völklinger Hütte zeigt Graffiti und Musikvideos

Völklingen - Die Völklinger Hütte - Ex-Eisenwerk und Kultur-Location - widmet sich dem Musikvideo. Vom 22. Januar bis 16. Oktober flimmern bei der Schau "The World of Music Video" in der saarländischen Welterbestätte über 80 Musikvideos aus 30 Ländern auf Großleinwänden und Monitoren. Themen sind Künstliche Intelligenz, Klimawandel oder Genderfragen. Zu den Highlights des Jahres auf dem Hüttenareal zählt vom 1. Mai bis 6. November die "6. UrbanArt Biennale" mit einem Fokus auf Graffiti.

iPad-Malerei und Pionierin: Die Schweiz für Kunstinteressierte

Bern/Zürich - Die Schweiz ist beliebt wegen der Berge, lohnt aber auch für Kunstreisende. Das Zentrum Paul Klee in Bern gibt vom 28. Januar bis 8. Mai Einblick in das Oeuvre von Gabriele Münter, Wegbereiterin der modernen Kunst. Die Fotostiftung Schweiz in Winterthur zeigt vom 19. Februar bis 29. Mai Werke der Künstlerin Manon, die in den Siebzigern die Zürcher Kunstszene aufmischte. Auch eine Retrospektive des Briten David Hockney erwartet Besucher - vom 9. Juli bis 30. Oktober im Kunstmuseum Luzern.

© dpa-infocom, dpa:220107-99-624247/2

dpa