Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Hamburg: "Weiße Flotte" bietet 2022 wieder volles Programm
Mehr Reise & Tourismus Aktuelles Hamburg: "Weiße Flotte" bietet 2022 wieder volles Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 31.03.2022
Die «Weiße Flotte» auf der Hamburger Alster startet 2022 wieder mit vollem Programm in die Saison. In den Vorjahren hatte es noch einige Corona-Einschränkungen gegeben.
Die «Weiße Flotte» auf der Hamburger Alster startet 2022 wieder mit vollem Programm in die Saison. In den Vorjahren hatte es noch einige Corona-Einschränkungen gegeben. Quelle: Jonas Walzberg/dpa
Anzeige
Hamburg

Nach starken Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie startet die "Weiße Flotte" auf der Hamburger Alster an diesem Freitag (1. April) wieder mit vollem Programm in die neue Saison.

Zudem wurde nach Angaben der ATG Alster-Touristik die Fördermittelzusage für die Elektrifizierung der ersten Schiffe erteilt. Damit solle eine Umstellung auf emissionsfreie Antriebe erreicht werden. "Die Alsterdampfer gehören zum Hamburger Stadtbild wie Michel und Elphi", sagte Geschäftsführer Tobias Haack. "Es fühlt sich großartig an, jetzt mit dem Betrieb endlich wieder voll durchzustarten und dieses Jahr zusätzlich einen wichtigen Schritt in Richtung Klimaneutralität zu gehen."

Zwei der 18 Schiffe der ATG Alster-Touristik GmbH fahren bereits heute emissionsfrei, hieß es. Die "Alstersonne" sei als Solarschiff unterwegs, die "Alsterwasser" als Batterieschiff. Nun solle in einem ersten Schritt begonnen werden, drei Schiffe auf elektrische Antriebe umzurüsten.

Aus verschiedenen Blickwinkeln

"Die Elektrifizierung der Alsterschiffe minimiert nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern verhindert auch stinkende Abgase und stellt somit ein großes Plus an Aufenthaltsqualität auf der Alster sowie am Ufer dar", betonte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne). Eine Gesetzesinitiative sieht den Angaben zufolge die Elektrifizierung des gesamten Schiffsbetriebes auf der Alster innerhalb der kommenden zehn Jahre vor.

Die "Weiße Flotte" zeigt die Hansestadt laut ATG Alster-Touristik schon seit 1859 aus verschiedenen Blickwinkeln. Für Passagiere gilt auf den Schiffen die 3G-Regel sowie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, die auf dem Sitzplatz abgenommen werden darf.

© dpa-infocom, dpa:220331-99-740576/3

dpa