Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Gesellschaft Opfer leiden ein Leben lang
Mehr OP extra Schueler lesen die OP Gesellschaft Opfer leiden ein Leben lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schueler lesen die OP
Manche Opfer von sexueller Gewalt leiden ihr ganzes Leben lang darunter.
Manche Opfer von sexueller Gewalt leiden ihr ganzes Leben lang darunter. Quelle: Nicolas Armer/dpa/Themenfoto
Anzeige
Heskem

Jede dritte Frau in Europa erlebt in ihrem Leben sexualisierte oder körperliche Gewalt. Zu diesem Schluss kommt unter anderem eine Studie der EU-Grundrechte-Agentur, auch die EU-Kommission und das Bundesfamilienministerium weisen auf diese Zahl hin.

Dabei werden nur etwa fünf Prozent der Sexualstraftäter angezeigt – darauf kommt etwa die Studie „Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland“ aus 2005.

Viele Frauen leiden unter Gewalt, wo sie vergewaltigt, geschlagen oder auf eine andere Art misshandelt werden. Auch kleine Kinder, die eine schöne und ruhige Kindheit haben wollen, werden sexuell genötigt. Laut der polizeilichen Kriminalstatistik aus 2019 wurden 15.701 Kinder Opfer von versuchtem oder vollendetem sexuellen Missbrauch. Betroffene Kinder können wegen dieser Taten unter Depressionen oder unter etwas Schlimmerem leiden.

Viele Frauen können wiederum nicht ohne Angst oder ohne Gedanken, dass sie entführt oder vergewaltigt werden, alleine hinausgehen. Leider ist unsere Gesellschaft so geworden, was ich ziemlich schrecklich finde. Auch dass es leider viele Mädchen wie mich gibt, die in dem jungen Alter über so was schon nachdenken müssen und sich jedes Mal, wenn sie rausgehen, immer mehr unwohl fühlen, da wir alle nicht wissen, wer an uns vorbeiläuft.

Hoffentlich merken Menschen, die so etwas tun, dass sie durch solche Dinge andere Menschen verletzen und unser Leben durch so ein Geschehen eine 180-Grad-Wendung haben kann.

Von Damisa Peter, Gesamtschule Ebsdorfergrund, Klasse 8G1