Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Gesellschaft Die Lahn wird zur Wettkampf-Meile
Mehr OP extra Schueler lesen die OP Gesellschaft Die Lahn wird zur Wettkampf-Meile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schueler lesen die OP
Mitglieder des MWC Gießen-Oberlahn fahren auf der Lahn Wasserski.
Mitglieder des MWC Gießen-Oberlahn fahren auf der Lahn Wasserski. Quelle: Lina Sophie Esteves Pereira
Anzeige
Wetzlar

Der Motor-Wasserski-Club (MWC) Gießen-Oberlahn ist ein eingetragener Verein und gehört dem ADAC an. Der Verein hat derzeit 37 aktive Mitglieder plus deren Familien.

Der ADAC hat sich darum bemüht, dass dem Verein eine etwa zwei Kilometer lange Lahnstrecke zur Verfügung gestellt wurde, die für den Wassersport geeignet ist. Auf einem rund 5.000 Quadratmeter großen Gelände am Ufer der Lahn in der Nähe von Wetzlar haben die Mitglieder und deren Familien die Möglichkeit, mit Wohnmobilen, Zelten und Ähnlichem die Wochenenden mit viel Spaß und sportlichen Aktivitäten zu verbringen.

Einige Clubmitglieder sind von Beginn an dabei. Auch diejenigen, die nicht mehr aktiv am Wassersport teilnehmen können, kommen gern zu den Veranstaltungen, die auf dem Clubgelände stattfinden, berichtet der MWC.

Das Jahr 2020 war eine eher ruhige Saison, viele geplante Veranstaltungen mussten aufgrund der Covid-19-Pandemie ausfallen. Daher freute sich der Verein umso mehr darüber, dass am 12. September 2020 die Vereinsmeisterschaften stattfinden konnten. Der Streckenabschnitt der Lahn wurde für einen Zeitraum von vier Stunden extra für diese Veranstaltung gesperrt.

Mit 35 Sachen übers Wasser

„Jung und Alt haben trotz Hygienemaßnahmen fleißig trainiert und konnten den Zuschauern an diesem Tag ihr Können zeigen“, berichtet Sportwart B. Ungemach. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden mit ihren Wasserskiern durch ein 15 Meter langes Boje-Feld gezogen. Ihre Aufgabe war es, bei einer Geschwindigkeit von 35 Stundenkilometern so viele Bojen wie möglich zu umkreisen. Bei sonnigem Wetter war dies für alle ein Riesenspaß, berichtet der Club. Nach der Siegerehrung wurde zusammen gegrillt und der Abend konnte gemütlich ausklingen.

Auch im Jahr 2021 hat Corona den Verein noch fest im Griff, so dass leider auch in diesem Jahr viele schöne Veranstaltungen vermutlich nicht stattfinden können. Zur Zeit ist der Zutritt des Clubgeländes nur Mitgliedern und deren Familien vorbehalten – auf Gäste muss bis auf Weiteres verzichtet werden. Die Mitglieder hoffen nun, dass sie im Dezember ihr 50-jähriges Bestehen mit Freunden und anderen Interessierten feiern können.

Von Lina Sophie Esteves Pereira, Gesamtschule Ebsdorfergrund, Klasse 8G1