Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Gesellschaft Gedichte gegen Langeweile
Mehr OP extra Schueler lesen die OP 2020 Gesellschaft Gedichte gegen Langeweile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 07.05.2020
Lina Müller würde zwar lieber wieder in die Schule gehen, macht aber das Beste aus der Situation und geht an die frische Luft. Quelle: privat
Anzeige
Sterzhausen

Es war Freitag, der 13. März 2020. Wir freuten uns schon auf das Wochenende, ich freute mich am meisten, da ich am Samstag meinen Kindergeburtstag feiern würde.

Da bekamen meine Eltern eine Nachricht auf ihrem Handy: ,,Alle Schulen in Hessen bleiben bis zu den Osterferien geschlossen.“ Und das alles wegen des Coronavirus.

Anzeige

Wir sollten alle Zuhause bleiben, damit sich die Krankheit nicht so schnell verbreitet und möglichst viele Leute verschont bleiben. Am Montag danach mussten unsere Eltern das Schulmaterial aus der Schule holen.

Und dann begann das Homeoffice. Zuerst machte es viel Spaß, aber jetzt vermisse ich die „normale“ Schulzeit. In meiner freien Zeit male und bastele ich oder schreibe Gedichte. Das macht mir Spaß. Und hier kommt ein Gedicht:

Die Schule fällt wegen Covid-19 aus
Die Kinder hält jetzt nichts im Haus
Außer Hausaufgaben
Wo sie sich nicht erlaben
Geh’n den Pflichten nach
Was gibt’s heut für’n Fach
Gehen in den Wald
Rufen, dass es schallt:
Wir können malen, basteln, singen
Und auch über Bäche springen
Über uns die Mutter wacht
In der tiefen, schwarzen Nacht.

Von Lina Müller, 4b, Wichtelhäuserschule Sterzhausen

06.05.2020
06.05.2020
06.05.2020