Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Schüler lesen die OP 2019 Unser Plastik landet im Meer
Mehr OP extra Schüler lesen die OP 2019 Unser Plastik landet im Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 12.06.2019
Fisch schwimmen in der Nähe von Plastiktüten im Roten Meer. Das Bild wurde im Jahr 2007 vor Naama Bay in Ägypten aufgenommen. Quelle: Archivfoto: Mike Nelson/EPA
Sterzhausen

In den letzten Jahren wurde sehr viel Plastik verschwendet. Damit wird die Umwelt verschmutzt. Meistens wird es von Schiffen ins Meer geworfen oder durch den Wind von Müllkippen ins Meer geweht. Es dauert mehrere hundert Jahre bis sich Plastikmüll auflöst.

Mikroplastik wird vom Plankton aufgenommen, die Fische essen das Plankton und sterben dadurch, genau wie viele andere Tiere. Die Fische die überleben, landen oft auf unserem Teller.

Man kann aber Plastik vermeiden, indem man beispielsweise Glasflaschen anstatt Plastikflaschen kauft. Meiner Meinung nach, gehört Plastik nicht in die Umwelt. Darauf können wir alle achten.

Greta Thunberg hat zum Beispiel den "Friday for future" gegründet, das finde ich toll!

von Ben Straubel, Klasse 4b, Wichtelhäuser-Schule, Sterzhausen