Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Naturkosmetik ist nicht immer vegan
Mehr Lifestyle & Mode Aktuelles Naturkosmetik ist nicht immer vegan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 02.01.2020
Veganer-Siegel: Wer Naturkosmetik ohne tierische Bestandteile sucht, sollte auf Label wie die Veganblume achten. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Naturkosmetik kann Rohstoffe von lebenden Tieren enthalten. Auch abgetötete Cochenille-Läuse sowie Seidenraupen werden verwendet, erläutert die Verbraucher Initiative.

Wer Wert legt auf vegane Naturkosmetik, kann sich zum Beispiel auf Produkte mit dem Europäischen V-Label und dem Zusatz "vegan" verlassen. Auch das Label Veganblume oder das Zeichen " Vegan Neuform Qualität" zeichnet entsprechende Kosmetikprodukte aus.

Anzeige

Veganer verzichten nicht nur auf Fleisch und Milch, sondern auch sonst auf alle tierischen Stoffe im Alltag. Das bedeutet: keine Zahnpasta mit Gelatine und natürlich kein Leder an den Schuhen.

dpa