Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Winzer mit 2018er Jahrgang sehr zufrieden
Mehr Hessen Wirtschaft Winzer mit 2018er Jahrgang sehr zufrieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 10.09.2019
Bei einer Verkostung von Weinen steht ein Glas Wein neben einer Flasche Grauburgunder. Quelle: Peter Zschunke/Archivbild
Heppenheim/Oestrich-Winkel

Der Rheingauer Weinbaupräsident Peter Seyffardt sprach von einem sehr guten Jahrgang "mit großer Trinkfreude". Ob es "große Weine" gegeben habe, müsse sich zwar noch herausstellen, meinte Seyffardt. Aber eins stehe fest: "Wer 2018 keinen guten Wein gemacht hat, sollte sein Handwerk aufgeben." Für den Rheingau war 2018 mit einem Plus von 30 Prozent ein außergewöhnlich ertragreiches Anbaujahr.

Der außergewöhnlich sonnige und trockene Sommer 2018 hat laut Guthier und Seyffardt für eine sehr gute Traubenqualität gesorgt. Guthier zufolge schlägt sich dies besonders nieder in farbintensiven Rotweinen: "Rotwein liebt die Sonne", meinte Guthier. Auch im Rheingau ist man mit der Rotweinqualität sehr zufrieden: "Er probiert sich wunderbar", sagte Weinbaupräsident Seyffardt. In beiden Anbaugebieten dominiert allerdings der Weißwein. Laut Guthier sorgte die Sonne für säurearme Weine.

dpa

Das Segment kleinerer Stadtgeländewagen wird nach Einschätzung des Opel-Chefs Michael Lohscheller weiter wachsen. "Die Kunden fragen insbesondere diese kleinen SUVs stark nach", sagte der Manager am Dienstag auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt.

10.09.2019

Eine Machbarkeitsstudie soll die Möglichkeiten für einen Fernbahntunnel samt unterirdischem Bahnhof in Frankfurt ausloten. Wie das Bundesverkehrsministerium am Dienstag auf Anfrage mitteilte, sollen technische Machbarkeit und Kosten untersucht werden.

10.09.2019

Die Zersplitterung des deutschen Bankenmarktes muss nach Ansicht des ehemaligen Commerzbank-Chefs Klaus-Peter Müller überwunden werden. "Wir haben viel zu viele Banken in Deutschland, die wir viel zu langsam konzentrieren", sagte Müller in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt, anlässlich seines bevorstehenden 75. Geburtstags am kommenden Montag (16.9.).

10.09.2019