Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Vereinigung Cockpit will Zuzahlungen für Piloten erreichen
Mehr Hessen Wirtschaft Vereinigung Cockpit will Zuzahlungen für Piloten erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 25.03.2020
Euro-Münzen auf Euro-Banknoten. Quelle: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

So sei bei der kleinen German Airways weniger Substanz vorhanden als bei der Lufthansa. Abschlüsse gebe es noch für keine Airline, hieß es am Mittwoch am Rande einer VC-Vorstandssitzung in Frankfurt. Allerdings zeichne sich bei der Zeitfracht-Tochter German Airways ab, dass es keine Zuzahlung geben werde.

Angesichts von Milliarden-Gewinnen in der Vergangenheit und Rücklagen sei es beim Dax-Konzern Lufthansa nicht einzusehen, dass die Beschäftigten alleine die Nachteile aus der Corona-Krise tragen sollten, erklärte Schmitt. Der VC-Sprecher wies daraufhin, dass gerade den Piloten bei Kurzarbeit besondere Einbußen drohten, weil die Lohnersatzleistung nur bis zur Beitragsbemessungsgrenze berechnet wird.

Lufthansa hat bereits Kurzarbeit für Beschäftigte in der Kabine und am Boden eingereicht, weil wegen der Corona-Pandemie derzeit nur noch rund jeder 20. Flug stattfindet. Zuzahlungen hat das Management bislang abgelehnt, um möglichst viele Beschäftigte in die Programme zu bekommen. Die noch ausstehende Einigung mit den Piloten wird aber noch für diese Woche erwartet.

dpa

Die Gewerkschaft IG BCE fordert mehr Geld für die rund 25 000 Beschäftigten in der deutschen Kautschuk-Industrie. In der diesjährigen Tarifrunde wolle man einen Anstieg der Entgelte über der Inflationsrate und ein doppeltes Urlaubsgeld erreichen, erklärte die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) am Mittwoch in Hannover.

25.03.2020

Mit Schutzmasken und anderer medizinischer Ausrüstung an Bord ist der erste Lufthansa-Passagierjet als reiner Frachtflieger in Frankfurt gelandet. Die Maschine vom Typ Airbus A330 war von Shanghai in China gut elf Stunden unterwegs gewesen, wie die Lufthansa Cargo am Mittwoch berichtete.

25.03.2020

Die Gewerkschaft IG BCE fordert mehr Geld für die rund 25 000 Beschäftigten in der deutschen Kautschuk-Industrie. In der diesjährigen Tarifrunde wolle man einen Anstieg der Entgelte über der Inflationsrate und ein doppeltes Urlaubsgeld erreichen, erklärte die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) am Mittwoch in Hannover.

25.03.2020