Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Umsatz im Gastgewerbe auch im vergangenen Jahr gesunken
Mehr Hessen Wirtschaft Umsatz im Gastgewerbe auch im vergangenen Jahr gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 23.02.2022
Eine Servicekraft räumt die Tische in einem Café ab.
Eine Servicekraft räumt die Tische in einem Café ab. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Der Umsatz sank gegenüber dem Vorjahr bereinigt um Preiserhöhungen um 5,7 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Besonders hart traf es Hotels, Pensionen und andere Beherbergungsbetriebe mit einem Umsatzrückgang von 6,5 Prozent.

Auch Restaurants, Gaststätten und Co. litten unter den Beschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie. Der Umsatz in der Gastronomie sank preisbereinigt um 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der im Gastgewerbe insgesamt beschäftigten Personen einschließlich unbezahlter mithelfender Familienangehöriger verringerte sich um 9,4 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:220223-99-249162/3

dpa