Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Tourismusbranche: Leise Hoffnung auf Reisen in Deutschland
Mehr Hessen Wirtschaft Tourismusbranche: Leise Hoffnung auf Reisen in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:19 05.05.2020
Anzeige
Wiesbaden

Neubuchungen für die Zeit nach der aktuellen Kontaktsperre gibt es weiter kaum, wie aus den der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden vorliegenden Daten vorgeht. Die Umsatzerwartungen für die nächsten drei Monate blieben gering. Der Geschäftsreisebereich schaue jedoch etwas zuversichtlicher auf die Entwicklung der kommenden Monate.

Die verhaltenen Hoffnungen der Branche sind nach Angaben der Hessen Agentur auch mit der Ankündigung von Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) verbunden, dass touristische Auslandsreisen im Sommer voraussichtlich nur sehr eingeschränkt in einigen europäischen Ländern möglich sein könnten. Sollten Reisen im Sommer grundsätzlich wieder möglich sein, könnte das eine Chance für den Deutschlandtourismus werden.

Anzeige

Die Online-Umfrage hatte die Hessen Agentur zusammen mit dem Tourismusverband sowie dem Hotel- und Gaststättenverband Dehoga im Land gestartet. Über 1400 Betriebe aus allen hessischen Tourismusregionen beteiligten sich den Angaben zufolge bislang daran. Auch in den kommenden Wochen soll die Stimmungs- und Geschäftslage der Branche in der Corona-Krise auf diesem Weg analysiert werden. In Hessen hängen rund 230 000 Arbeitsplätze von der Tourismusbranche ab.

dpa

Anzeige