Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Streik der Flugbegleiter: Eurowings sagt 36 Flüge ab
Mehr Hessen Wirtschaft Streik der Flugbegleiter: Eurowings sagt 36 Flüge ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 28.12.2019
Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Eurowings startet. Quelle: Marijan Murat/dpa
Frankfurt/Main

Am Freitag hatte Ufo die Flugbegleiter von Germanwings zu einem dreitägigen Streik ab dem kommenden Montag (30. Dezember) aufgerufen. Der Ausstand soll bis einschließlich Neujahr dauern. Für den 31. Dezember und 1. Januar steht bislang noch nicht fest, welche Flüge ausfallen. Germanwings führt seine Flüge für Eurowings aus. Nach Angaben des Unternehmens gehören 30 der rund 140 Eurowings-Flugzeuge zu Germanwings.

dpa

In Hessen müssen sich die Menschen auch im kommenden Jahr keine allzu großen Sorgen um ihre Arbeitsplätze machen. Um den Job zu behalten, muss man aber am Ball bleiben, mahnt ein Experte.

28.12.2019

Der lange Tarifstreit zwischen den Flugbegleitern und der Lufthansa eskaliert erneut. Nach gescheiterten Vorgesprächen zu einer Schlichtung hat die Gewerkschaft Ufo bei der sterbenden Tochter Germanwings zu einem erneuten Streik aufgerufen.

27.12.2019

Am Frankfurter Flughafen sind erstmals mehr als 70 Millionen Passagiere in einem Jahr gezählt worden. Der Flughafenbetreiber Fraport und die Lufthansa haben am Freitag eine Passagierin aus Flörsheim bei Frankfurt als 70-millionsten Fluggast im Jahr 2019 geehrt.

27.12.2019