Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Stellantis investiert 30 Milliarden Euro in E-Autos
Mehr Hessen Wirtschaft Stellantis investiert 30 Milliarden Euro in E-Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 08.07.2021
Das Stellantis-Logo ist auf einem Schild vor dem Chrysler Technology Center zu sehen.
Das Stellantis-Logo ist auf einem Schild vor dem Chrysler Technology Center zu sehen. Quelle: Carlos Osorio/AP/dpa/Archivbild
Anzeige
Paris

Stellantis war Anfang des Jahres aus dem Zusammenschluss der französischen PSA-Gruppe mit Fiat Chrysler entstanden. Der Konzern mit starken Standbeinen in Europa und Nordamerika führt 14 Marken, unter ihnen sind Peugeot, Fiat, Dodge oder Opel.

Die E-Autos sollen auf eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern kommen, sagte Tavares. Nach Angaben des Unternehmens sollen Autonutzer von 2026 an nicht mehr für ein E-Auto zahlen müssen als für ein herkömmliches Auto mit Verbrennungsmotor. Bei dieser Rechnung seien mögliche staatliche Unterstützungen ausgeklammert.

© dpa-infocom, dpa:210708-99-309932/2

dpa