Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Sewing sieht Deutsche Bank für Coronavirus-Krise gewappnet
Mehr Hessen Wirtschaft Sewing sieht Deutsche Bank für Coronavirus-Krise gewappnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 15.03.2020
Christian Sewing, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

"Wir haben eine Eigenkapitalquote von mehr als 13 Prozent, haben 200 Milliarden Euro Liquidität, haben ein sauberes Kreditbuch und sind gut ins Jahr gestartet", begründete der Manager seine Zuversicht. Allerdings könne momentan niemand die Folgen des Virus auf die Weltwirtschaft vollständig abschätzen.

Mit der Situation während der Weltfinanzkrise 2008 ist die Lage in den Augen von Sewing nicht zu vergleichen. "Die Krise von 2008 hatte ihren Ursprung im Finanzsystem, unter anderem weil Banken ihre Risiken nicht mehr unter Kontrolle hatten, und griff von dort auf die Gesamtwirtschaft über. Diesmal ist es umgekehrt, und wir können Teil der Lösung sein." Nun gehe es darum, auch mit Hilfe staatlicher Programme die Liquidität der Kunden sichern. Die Volkswirte der Deutschen Bank rechneten nur mit einem vorübergehenden Konjunkturknick und ab dem vierten Quartal mit einer Erholung der Weltwirtschaft.

Anzeige

dpa

Anzeige