Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft SMA Solar schreibt trotz Corona-Krise weniger Verluste
Mehr Hessen Wirtschaft SMA Solar schreibt trotz Corona-Krise weniger Verluste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 26.03.2020
Anzeige
Niestetal

"Das Coronavirus hat bisher nur geringe negative Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf", sagte Vorstandssprecher Jürgen Reinert laut Mitteilung anlässlich der Vorstellung des Geschäftsberichts am Donnerstag. So soll der Umsatz im laufenden Jahr weiterhin auf 1,0 bis 1,1 Milliarden Euro klettern.

Für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) peilt das Unternehmen mit Sitz in Niestetal bei Kassel 2020 eine Steigerung auf 50 bis 80 Millionen Euro an. Auftragseingang und Umsatz hätten sich seit Jahresbeginn weiterhin positiv entwickelt, sagte Reinert. Lieferengpässe seien gering geblieben.

dpa

Die Commerzbank will bei Anträgen auf KfW-Corona-Hilfen trotz hohen Tempos genau hinschauen. "Wir haben zusätzliche Ressourcen zur Verfügung gestellt, um die Fülle der Anträge zu bearbeiten", sagte der für Privat- und Unternehmerkunden zuständige Vorstand Michael Mandel der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt.

26.03.2020

Europas größter privater Klinikbetreiber Fresenius blickt mit Sorge auf eine weitere Zuspitzung der Lage in der Coronavirus-Krise. "Ich kann nicht garantieren, dass unser Personal und unsere Ausrüstung zum Höhepunkt der Krise ausreichen werden", sagte Vorstandschef Stephan Sturm der "Wirtschaftswoche".

26.03.2020

Der Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat wegen der Auswirkungen der Coronavirus-Krise seine Prognose für das laufende Jahr zurückgezogen. Zudem werde die Ausschüttung verringert: Die Dividende für das vergangene Jahr soll 1,25 Euro je Aktie betragen, wie der SDax-Konzern am Mittwoch im mittelhessischen Aßlar mitteilte.

25.03.2020