Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Risse an Boeing-Jets? Tuifly und Sunexpress geben Entwarnung
Mehr Hessen Wirtschaft Risse an Boeing-Jets? Tuifly und Sunexpress geben Entwarnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 01.11.2019
Eine Boeing 737-800 der Tuifly startet am Flughafen Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild
Hannover/Kelsterbach

"Dabei haben wir keine Auffälligkeiten gefunden." Der Lufthansa-Ableger Sunexpress, der wie Tuifly auf der Kurz- und Mittelstrecke auf diesen Flugzeugtyp setzt, musste 20 Jets überprüfen. Es habe aber keine Auffälligkeiten oder gar Strukturrisse gegeben, sagte eine Sprecherin.

Zuvor hatte die australische Fluggesellschaft Qantas bei drei ihrer Maschinen Haarrisse entdeckt. Die Risse lagen an einer Stelle, an der die Tragflächen am Rumpf befestigt sind. Im Luftfahrt-Jargon nennt man diese Teile "Pickle Forks", weil sie an Gurkengabeln erinnern. Die betroffenen Maschinen seien aus dem Verkehr gezogen worden, hieß es. Insgesamt sollen nun 33 Maschinen im Bestand von Qantas noch vor der üblichen Inspektionsfrist kontrolliert werden.

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hatte den Betreibern der 737 NG vor einigen Wochen entsprechende Checks ab einer bestimmten Zahl Flugzyklen vorgeschrieben.

dpa

Die Deutsche Bank bündelt die Aufgaben rund um den Konzernumbau in einem neuen Vorstandsressort und holt sich zudem einen neuen Personalchef von der Deutschen Sporthilfe.

01.11.2019

Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) beginnt eine neue Ära. Die Französin Christine Lagarde hat am Freitag ihr Amt als EZB-Präsidentin angetreten. Die Juristin und frühere Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) löste Mario Draghi ab, dessen achtjährige Amtszeit am 31. Oktober endete.

01.11.2019

Die Verhandlungen zwischen Verdi und dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmen kommen nicht voran. Die Gewerkschaft will nun Druck aufbauen - das bekommen auch die Fahrgäste zu spüren.

31.10.2019