Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Ramroth soll Pharmakonzern Biotest bis 2023 führen
Mehr Hessen Wirtschaft Ramroth soll Pharmakonzern Biotest bis 2023 führen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 20.07.2020
Anzeige
Dreieich

Der 59-jährige Jurist und Ökonom leitet den hessischen Konzern seit Mai 2019. Der Vorstand für das operative Geschäft, Georg Floß, soll ferner bis mindestens 8. Januar 2023 im Amt bleiben. Die beiden Manager hätten erfolgreich den Ausbau der Produktionskapazitäten vorangetrieben, erklärte Aufsichtsratschef Rolf Hoffmann. "Die Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsrat und Vorstand ist vertrauensvoll, offen und stets an Resultaten orientiert", hieß es.

Biotest mit mehr als 1800 Beschäftigten weltweit entwickelt aus Blutplasma-Spenden Arzneien, die etwa bei Blutgerinnungsstörungen zum Einsatz kommen. Andere Mittel kommen in der Notfall- und Intensivmedizin zum Einsatz. Das Unternehmen mit Sitz in Dreieich nahe Frankfurt wurde 2018 vom chinesischen Investor Creat für 1,3 Milliarden Euro übernommen - einer der größten Firmenkäufe durch Chinesen in Deutschland. Jüngst hatte Biotest Fortschritte in der Forschung an dem firmeneigenen Antikörper-Produkt Trimodulin verkündet, das auch bei Corona-Patienten eingesetzt werden könnte.

Anzeige

dpa