Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Mehr junge Frauen absolvieren schulische Berufsausbildung
Mehr Hessen Wirtschaft Mehr junge Frauen absolvieren schulische Berufsausbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 13.12.2019
Anzeige
Wiesbaden

Über 71 Prozent der Auszubildenden seien weiblich gewesen.

Zu den schulischen Berufsausbildungen zählen vor allem Gesundheitsfachberufe und sozialpädagogische Berufen. Darunter seien Berufe wie Altenpfleger oder Erzieher, die mehrheitlich von Frauen gewählt werden, teilte das Landesamt mit. Die Ausbildung wird an Schulen des Gesundheitswesens sowie Fachschulen für Sozialwesen absolviert und beinhaltet auch ein Praktikum in den jeweiligen Einrichtungen, erklärte eine Sprecherin. Das Durchschnittsalter der Auszubildenden habe bei 23,6 Jahren gelegen.

Anzeige

Dazu starteten 36 770 Auszubildende im Schuljahr 2018/19 den schulischen Teil ihrer betrieblichen Berufsausbildung an einer Berufs- oder Fachschule. Knapp zwei Drittel dieser Gruppe seien junge Männer und ein Drittel dieser Auszubildenden junge Frauen gewesen. Das Durchschnittsalter habe bei 20,4 Jahren gelegen, erklärten die Statistiker.

dpa