Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Mehr Geld: Einigung bei Chemie-Tarifgesprächen erzielt
Mehr Hessen Wirtschaft Mehr Geld: Einigung bei Chemie-Tarifgesprächen erzielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 22.11.2019
Euro-Banknoten. Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Wiesbaden

Zudem wurde unter anderem ein Zukunftskonto vereinbart. Dieses gibt Arbeitnehmern Flexibilität, indem sie zusätzliche freie Tage nehmen oder Arbeitszeit länger ansparen können. Die IG BCE setzte sich auch mit einer vom Arbeitgeber finanzierten Pflegezusatzversicherung durch, die laut der Gewerkschaft ab Juli 2021 greift. Die Laufzeit variiere je nach Region und gehe bis zu 29 Monate. Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) betonte, das Abkommen gebe Betrieben Planungssicherheit. Er sprach von der längsten Laufzeit seit 1987 und verwies auf Leermonate für 2019.

dpa

Im Tarifkonflikt mit der Kabinengewerkschaft Ufo hat die Lufthansa ein Signal des Entgegenkommens gesetzt. Am kommenden Montag werde man die beim Hessischen Landesarbeitsgericht anhängige Statusklage zurücknehmen, kündigte das Unternehmen am Freitag in Frankfurt an.

22.11.2019

Die Fahrer privater Busunternehmer in Hessen wollen ihren Streik auch am Samstag und Sonntag fortsetzen. Man warte weiter auf ein besseres Angebot der Arbeitgeberseite, erklärte Verdi-Verhandlungsführer Jochen Koppel am Freitag.

22.11.2019

Für die zum Verkauf stehenden Real-Supermärkte gibt es einen weiteren Interessenten: Die Supermarktkette Tegut will sieben Filialen vom Immobilieninvestor Redos erwerben.

22.11.2019