Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Lufthansa rechnet mit steigenden Kerosin-Kosten
Mehr Hessen Wirtschaft Lufthansa rechnet mit steigenden Kerosin-Kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 13.01.2020
Das Logo der Fluggesellschaft Lufthansa ist auf einer Passagiermaschine zu sehen. Quelle: Silas Stein/dpa/Archiv
Frankfurt/New York

Das sind 200 Millionen Euro mehr als 2019, wie aus einer am Montag in New York veröffentlichten Analystenpräsentation hervorgeht. Bislang hat sich das Unternehmen 73 Prozent der benötigten Menge bereits über Terminverträge gesichert.

Für das noch nicht abgerechnete Gesamtjahr 2019 hält Lufthansa an ihrer Prognose fest und rechnet mit einem bereinigten operativen Gewinn von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro. Für die Umsatzerlöse wird eine Steigerung im niedrigen einstelligen Bereich erwartet.

dpa

Der Bau neuer Windräder ist in Hessen im vergangenen Jahr nahezu zum Erliegen gekommen. Nach vorläufigen Zahlen wurden in dem schwarz-grün regierten Bundesland nur vier neue Windkraftanlagen in Betrieb genommen mit einer Gesamtleistung von knapp 14 Megawatt, damit lag Hessen im Vergleich der Flächenländer auf dem vorletzten Platz vor dem Saarland.

11.01.2020

Datendiebe haben an Geldautomaten in Hessen im vergangenen Jahr wieder häufiger zugeschlagen. 28 Mal manipulierten Kriminelle von Januar bis einschließlich Dezember Geldautomaten im Land, um Kartendaten und Geheimnummer (PIN) von Bankkunden auszuspähen.

11.01.2020

Der Opel-Dienstleister Rhenus SCR steht nach Angaben der IG Metall nach der Kündigung des Vertrags durch den Autobauer vor einem weiteren Personalabbau. Im Zuge der Umstrukturierungen habe Opel den Kontrakt gekündigt, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit.

10.01.2020