Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Konzernumbau treibt Deutsche Bank erneut in die Verlustzone
Mehr Hessen Wirtschaft Konzernumbau treibt Deutsche Bank erneut in die Verlustzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 30.10.2019
Die Zentrale der Deutschen Bank spiegelt sich in einer Glasfassade. Quelle: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Damit fiel das Minus noch höher aus als von den wenigen Analysten erwartet, die sich überhaupt zu einer Schätzung durchgerungen hatten. In ihren vier Kerngeschäftsbereichen habe das Institut dennoch Gewinne erzielt, sagte Vorstandschef Christian Sewing.

Allerdings musste die Bank auch wegen der Einstellung ihres Aktienhandels einen überraschend deutlichen Rückgang ihrer Erträge hinnehmen. Mit knapp 5,3 Milliarden Euro fielen sie 15 Prozent niedriger aus als ein Jahr zuvor und verfehlten zudem die Erwartungen von Branchenexperten.

Anzeige

dpa