Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Konsumforscher: Vorliebe für Craft-Spirituosen wächst
Mehr Hessen Wirtschaft Konsumforscher: Vorliebe für Craft-Spirituosen wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 11.03.2018
Destillateurin entnimmt Qualitätsprobe aus einem Fass in der Schlitzer Destillerie.
Destillateurin entnimmt Qualitätsprobe aus einem Fass in der Schlitzer Destillerie. Quelle: B.Roessler
Anzeige
Schlitz

"Der Mengenkonsum tritt zunehmend in den Hintergrund - eine Entwicklung, die auch in den nächsten Jahren die Spirituosen-Nachfrage kennzeichnen dürfte." Die Kundschaft sei bereit, für bessere Qualität ein paar Euro mehr auszugeben.

Auch der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI) beobachtet nach dem Trend zu Craft-Bier ein zunehmendes Interesse an Craft-Spirituosen. "Konsumenten schätzen das Handwerk und den Traditionsgedanken im Zusammenhang mit der Herstellung von Spirituosen", sagte Geschäftsführerin Angelika Wiesgen-Pick. Laut einer Studie fühle sich die Hälfte der Konsumenten von hochkarätigen Spirituosen aus kleineren oder Craft-Brennereien besonders angesprochen.

Vom Trend zu handwerklich hergestellten Spirituosen profitieren vor allem kleinere Brennereien. Die Schlitzer Destillerie in Osthessen etwa setzt auf hochwertigen Korn aus dem Holzfass als nächstes Trend-Getränk nach Gin. "Wir sind überzeugt, dass Korn einen neuen Hype bringt. Wir haben schon etliche Fässer eingelagert", erklärte Geschäftsführer Tobias Wiedelbach. Auch Platzhirsche in der Branche wie Berentzen reagieren: "Wir sehen den Crafted-Korn absolut als aufkeimenden Trend", sagte Vorstand Oliver Schwegmann.

dpa