Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Klagen gegen Hauptversammlung der Deutschen Bank verworfen
Mehr Hessen Wirtschaft Klagen gegen Hauptversammlung der Deutschen Bank verworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 29.12.2020
Eine goldfarbene Justitia-Figur. Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Beschlüsse der Aktionäre aus dem Mai 2019 zur Entlastung von Aufsichtsratschef Paul Achleitner, dem Konzernchef Christian Sewing und drei weiteren Vorständen haben damit wieder Bestand. Die Kläger können aber noch eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesgerichtshof einlegen.

Das Gericht begründete die Entscheidung damit, dass die Bank bei der Beantwortung von Aktionärsfragen nicht relevant gegen ihre Auskunftspflicht verstoßen habe. In vielen angegriffenen Fällen hätten die Kläger gar nicht dargelegt, dass die erteilten Antworten unrichtig seien. Einige teilweise nicht ordnungsgemäß beantwortete Fragen reichten nicht aus, um die Entlastung der Verantwortlichen in Frage zu stellen.

Anzeige

dpa