Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Karstadt auf der Frankfurter Zeil bleibt nun doch erhalten
Mehr Hessen Wirtschaft Karstadt auf der Frankfurter Zeil bleibt nun doch erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 11.09.2020
Passanten gehen auf der Frankfurter Einkaufsmeile Zeil am Eingang des Kaufhauses Karstadt vorbei. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Essen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sprach von einer "erlösenden Mitteilung" für die rund 240 Beschäftigten in der Filiale. Das Haus auf der Frankfurter Einkaufsstraße sollte laut Verdi eigentlich Ende Oktober dichtgemacht werden.

Galeria Karstadt Kaufhof war durch die coronabedingte Schließung aller Filialen in eine schwere Krise geraten und hatte Anfang April Rettung in einem Schutzschirmverfahren suchen müssen. Das Unternehmen berichtete damals, es erwarte allein in diesem Jahr durch Corona einen Umsatzverlust von einer Milliarde Euro.

Anzeige

Mitte Juni kündigte der Warenhausriese dann an, im Rahmen seiner Sanierungspläne insgesamt 62 der 172 Warenhäuser schließen zu wollen. Dank der Zugeständnisse von Vermietern und Hilfen von Kommunen gelang es seitdem aber noch einmal, die Zahl der Schließungsfilialen zu reduzieren. Mit der Anfang September erfolgten Zustimmung der Gläubiger zu einem Sanierungsplan erhofft sich Galeria Karstadt Kaufhof nun eine relativ schnelle Erholung.

dpa