Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft IHK: Azubi-Abschlussprüfungen verschoben
Mehr Hessen Wirtschaft IHK: Azubi-Abschlussprüfungen verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 27.03.2020
Blick auf das Logo der Logo der Industrie und Handelskammer (IHK). Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Anzeige
Offenbach/Berlin

Das teilte unter anderem die IHK Offenbach am Freitag mit.

Teilnehmer, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt. Diese würden zwischen Juni und August nachgeholt, berichtete die IHK Offenbach.

Anzeige

Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden nach aktuellem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Die Prüfungen für die industriell-technischen Berufe sollen demnach am 16. und 17. Juni 2020 und für die kaufmännischen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden. Die IHK Offenbach informiere ihre Prüflinge und Ausbildungsbetriebe schriftlich.

Bundesweit sind 210 000 Azubis von der Maßnahme betroffen, in Hessen sind es 21 200 Azubis für die Abschluss- und 4000 für Weiterbildungsprüfungen, wie ein Sprecher des Hessischen Industrie- und Handelskammertags in Wiesbaden auf Anfrage sagte.

dpa

Anzeige