Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Handel mit Bahntickets: Mann angeklagt
Mehr Hessen Wirtschaft Handel mit Bahntickets: Mann angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 23.04.2021
Eine Statue der Justitia mit verbundenen Augen am Eingang eines Gerichts.
Eine Statue der Justitia mit verbundenen Augen am Eingang eines Gerichts. Quelle: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Karteninhaber und -unternehmen hatten dabei den Schaden.

Die Anklage geht von einem Verkaufserlös von rund 67 800 Euro aus, der aber lediglich die "Spitze des Eisbergs" darstellen soll. Die Ermittlungen hätten Hinweise auf mehr als 4800 Taten mit einem Gesamtschaden von rund 550 000 Euro erbracht - um das Strafverfahren handhabbar zu machen, habe man sich aber auf die 327 angeklagten Fälle beschränkt, sagte Niesen. Nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe wurde der Angeklagte im Herbst vergangenen Jahres festgenommen. Bislang äußerte er sich Niesen zufolge noch nicht zur Anklage. Termine für den Prozess vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Frankfurt stehen noch nicht fest.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-324379/2

dpa