Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Haftstrafen für Manager wegen Schwarzarbeit und Steuerbetrug
Mehr Hessen Wirtschaft Haftstrafen für Manager wegen Schwarzarbeit und Steuerbetrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 08.12.2020
Am Platz des Zeugentisches steht in einem Verhandlungssaal im Landgericht ein Mikrofon. . Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Urteile wurden bereits am Montag verkündet. Der Gesamtschaden belief sich laut Anklage auf rund 11,6 Millionen Euro.

Ein weiterer Manager (48) wurde zu vier Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Zwei 39 und 58 Jahre alte Mitangeklagte müssen wegen Beihilfe zwei Jahre und acht Monate beziehungsweise dreieinhalb Jahre in Haft.

Dem Urteil waren umfassende Geständnisse der vier Angeklagten vorausgegangen. Um mit ihrer Firma "wettbewerbsfähig" bleiben zu können, hätten sie zwischen Januar 2016 und Ende 2019 die Unregelmäßigkeiten begangen. Die Sozialversicherungsträger büßten dabei rund neuneinhalb Millionen, der Fiskus rund zwei Millionen Euro an Beiträgen und Einnahmen ein. Strafmildernd wurde neben den Geständnissen der Umstand berücksichtigt, dass der ursprünglich bis zum Jahresende terminierte Prozess erheblich abgekürzt werden konnte. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

dpa