Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Fresenius-Chef verteidigt Aufstellung des Konzerns
Mehr Hessen Wirtschaft Fresenius-Chef verteidigt Aufstellung des Konzerns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 21.05.2021
Anzeige
Bad Homburg

"FMC gehört zum Kerngeschäft von Fresenius", betonte Sturm. Der Konzern plane derzeit nicht, seinen Anteil zu verringern.

Am Donnerstag hatte ein Bericht über eine mögliche Aufspaltung des Konzerns die Fresenius-Aktie befeuert. Das "Manager Magazin" hatte ohne Angaben von Quellen berichtet, der Konzern lote auf Druck seiner Großaktionärin, der Else-Kröner-Fresenius-Stiftung, eine Aufspaltung aus. Als Kandidat für den möglichen Verkauf war in dem Bericht FMC genannt worden. Fresenius hält rund 32 Prozent an dem ebenfalls im Dax notierten Dialyseanbieter.

© dpa-infocom, dpa:210521-99-691944/2

dpa