Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Flugangebot vom Frankfurter Flughafen wächst im Sommer kaum
Mehr Hessen Wirtschaft Flugangebot vom Frankfurter Flughafen wächst im Sommer kaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 26.03.2019
Ein Passagierflugzeug zieht vor blauem Himmel Kondensstreifen hinter sich her. Quelle: Silas Stein/Archiv
Frankfurt/Main

Im vergangenen Jahr hatte es noch ein deutliches Wachstum von fast zehn Prozent gegeben, was in der Folge aber auch zu erheblichen Problemen bei Abfertigung und Betrieb geführt hatte. Das will Fraport im Sommer 2019 mit mehr Personal und zusätzlichem Platz für die Passagierkontrollen verhindern. Man sehe sich gut vorbereitet, erklärte das Unternehmen. Mit 306 Zielen in 98 Staaten bietet Frankfurt immer noch das breiteste Angebot deutscher Flughäfen.

Gleichzeitig wurden die Passagiere aufgefordert, ihre Flüge gut vorbereitet und mit wenig Handgepäck anzutreten sowie rund zweieinhalb Stunden vor Abflug zu erscheinen.

dpa

Dürre und Durst lassen den Getränkeproduzenten Lichtenauer frohlocken. Der heiße Sommer hat dem Unternehmen einen Absatzrekord und eine Umsatzsteigerung beschert.

25.03.2019

Politik und Luftverkehrswirtschaft haben es versprochen: Das Verspätungschaos im Flugverkehr aus dem vergangenen Jahr soll sich nicht wiederholen. Doch an einigen Stellen hakt es weiter.

25.03.2019

Wegen lückenhafter Computer-Informationen an die Fluglotsen hat die Flugsicherung die Kapazität im südwestdeutschen Luftraum gedrosselt. Flüge fallen aus, und das Problem dauert an.

25.03.2019