Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Ernte-Einbußen bei Weizen und Raps erwartet
Mehr Hessen Wirtschaft Ernte-Einbußen bei Weizen und Raps erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 31.07.2019
Weizen wird vom Trichter des Mähdreschers in einen Anhänger verladen. Quelle: Boris Roessler/Archivbild
Zierenberg

Die Ursache für die geringen Ertragsaussichten: Der Weizen sei wegen der extremen Hitze und Trockenheit im Juli zu früh gereift. Die Kornkammern der Pflanzen konnte sich nicht richtig füllen, wie der Verband erklärte.

Der Bauernverband will am heute auf einem Hof im nordhessischen Zierenberg einen Überblick geben zu den bislang vorliegenden Ergebnissen und dem Verlauf der Getreide- und Rapsernte. Schon jetzt zeichnen sich auch beim Raps schlechtere Resultate ab. Denn nach den Erfahrungen des Extrem-Sommers 2018 bauten viele Landwirte weniger Raps an. Die Fläche habe sich auf rund 27 000 Hektar halbiert, sagte ein Verbandssprecher.

dpa

Der Preisauftrieb in Hessen hat sich im Juli etwas verlangsamt. Die Jahresteuerungsrate lag um 1,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

30.07.2019

Trotz brummenden Geschäfts hat die Lufthansa im ersten Halbjahr einen Verlust eingeflogen. Das Management warnt vor weiteren Turbulenzen, was an der Börse gar nicht gut ankommt.

30.07.2019

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) hat die Umsatzerwartungen im zweiten Quartal unter anderem dank gut laufender Geschäfte mit Heimdialyseprodukten so gut wie erfüllt, beim Gewinn aber deutliche Abstriche gemacht.

30.07.2019